Menu


News

Tischtennis

Resümee der Christbaumsammlung am vergangenen Samstag

Wie jedes Jahr versammelten sich unsere Mitglieder der Abteilung Tischtennis am zurückliegenden Samstag zur frühen Morgenstunde, um die jährliche Christbaumsammlung mit tatkräftiger Unterstützung von Erhardt Weiß anzugehen. Väterchen Frost war uns wohlgesonnen, denn er sorgte mit leichten Minustemperaturen und schönen schneebedeckten Straßen für eine passende winterliche Atmosphäre. Unsere Jugend- und Aktivenspieler waren allesamt den Temperaturen entsprechend warm bekleidet und konnten dadurch die abgesprochenen Routen durch die Offenauer Siedlung gut meistern. Nach den ersten anstrengenden Stunden und dem Abladen der Christbäume auf dem Häckselplatz, konnten sich unsere Helfer über eine kleine wohlverdiente Pause bei Familie Mohr freuen. Für Sebastian Müller und Christian Schiemer kam die Erholungspause wie gerufen, da der kalte Fahrtwind auf dem Anhänger allmählich an den Kräften zehrte. Nach der Stärkung waren die übrigen Gebiete schnell abgearbeitet, sodass der letzte Baum gegen 14.00 Uhr eingesammelt werden konnte. Anschließend konnte der Nachmittag bei einem gemütlichen Beisammensein in der Markthalle Offenau ausklingen. Besonderer Dank gilt Erhardt Weiß, der die Bäume mit seinem Traktor zuverlässig durch Offenau führte. Auch ein herzliches Dankeschön gilt der Familie Mohr, bei der sich unsere Helfer mit leckeren belegten Brötchen, Gebäck, Kinderpunsch und Glühwein stärken durften. Zu guter Letzt möchten wir uns bei allen Offenauerinnen und Offenauern herzlich bedanken, die unseren Verein mit Ihrer Spende unterstützt haben

Fußball

KINDERFASCHING IN DER SALINE OFFENAU

Fußball

Jugendfußball in Gundelsheim

Jugendfußball startet furios ins Jahr 2024.

Beim Hallenspieltag in Gundelsheim waren wir mit unserer Bambini und F-Jugend vertreten.

Den Samstag erwähnen wir hier nicht.

Sonntagvormittag waren unsere Youngsters an der Reihe, die ihre Spiele teilweise dominiert haben und mit einem breiten Lächeln und Medaillen um den Hals nach Hause fahren konnten.

Nachmittags war dann die F-Jugend an der Reihe, hier mussten wir uns in hart umkämpften Spielen gegen meistens 1 Jahr ältere Spieler beweisen. Die Jungs sind über sich hinausgewachsen und haben tollen Fußball gespielt und zum Schluss auch ihre wohl verdienten Medaillen abholen.

Die Fangemeinde wächst und wächst und es waren nicht nur vereinzelt TGO TGO Rufe in der Halle zu hören.

Die TGO Jugendtrainer

Volleyball

Spielergebnisse

TSV Ingelfingen – TG Offenau 1   0:2 (17:25, 14:25)
SV Westheim – TG Offenau 1       2:0 (25:18, 25:22)

Gegen die Gastgeber aus Ingelfingen zeigte sich die TGO zunächst ungewohnt fehleranfällig. Auf gute Angriffe folgten Aufschlagfehler und zu einfache Punktverluste. Mit einer sehr guten Blockarbeit konnte man die Außenangreifer des Tabellendritten einige Male abräumen. Dank einer starken Phase zur Mitte des Satzes setzte sich die TGO ab und gab diese Führung nicht mehr her. Im zweiten Satz zeigte sich die Mannschaft wieder deutlich wacher und konstanter. Mit einer starken Leistung gelang es souverän die vollen 3 Punkte mitzunehmen.

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Westheim hatte sich die Mannschaft viel vorgenommen. Vielleicht sogar etwas zu viel. Zum Start waren noch einige Aktionen etwas überdreht und man geriet früh in Rückstand. Es entwickelte sich ein hochklassiges Spiel mit kurzen Ballwechseln. Beide Seiten waren so druckvoll und konsequent im Angriff, dass es wenig Chancen für die Abwehr gab. Beide Annahme-Riegel machten einen guten Job, es gab im ganzen Spiel nur ein direktes Aufschlags-Ass. Die Westheimer stellten einen extrem starken Block, doch die TGO fand meist auch dagegen gute Lösungen und konnte ihrerseits einige Male zugreifen. Am Ende fehlten einfach ein paar Prozent. Im Offenauer Spiel waren im Vergleich ein paar Eigenfehler zu viel, sodass der Satz deutlich an Westheim ging.

Der zweite Satz lief besser für die TGO, aber leider konnte das Team die knappe Führung, die es über den Großteil des Satzes halten konnte, nicht ins Ziel bringen. Unterm Strich war es ein tolles Volleyball-Match gegen einen starken Gegner, auf das die Mannschaft wirklich stolz sein kann. Das gesamte Team hat eindrucksvoll gezeigt, dass es auf diesem Niveau durchaus mitspielen kann. Über die Winterpause kann an den vielen Kleinigkeiten, die noch den Unterschied gemacht haben, gearbeitet werden.

Allerdings wird die TGO dann wieder nur zu sechst auf dem Feld stehen. Stamm-Zuspielerin Mona Egner hat sich mit dem letzten Spieltag der Vorrunde in die Baby-Pause verabschiedet und tauscht das TGO-Trikot vorerst gegen deutlich bequemere Schwangerschaftskleidung. Nach einer tollen Vorrunde hat sie sich das auch mehr als verdient. Für die kommende Zeit wünschen wir Mona alles alles Gute und freuen uns, bald wieder mit ihr auf dem Feld zu stehen. 

Auf welchem Tabellenplatz Offenau 1 überwintern wird ist aufgrund einiger Nachholspiele noch nicht klar. Schlechter als Platz 3 wird es aber nicht werden. Ein starkes Ausrufezeichen des Teams.

Bärenstark war auch wieder der Support der mitgereisten Offenauer Fans, die lautstark für beste Stimmung sorgten. 

 

TSV Erlenbach – TG Offenau 2    2:1  (25:19, 19:25, 29:27)
SSV Auenstein – TG Offenau 2    2:0 (25:22, 30:28)

Knapp, knapper, TGO 2

Offenaus Zweite beendet dir Vorrunde auf einem hervorragenden 5 Platz. Für das Nachwuchsteam der TGO eine top Leistung, auf die in der Rückrunde aufgebaut werden kann. Vor allem, wenn man sieht, wie knapp die meisten Spiele verloren gingen. Allein die letzten 3 wurden allesamt erst in der Verlängerung nach großem Kampf knapp abgegeben und hätten zu Siegen für die TGO führen können. Das Zukunftsteam der TGO hat bewiesen, dass es in der Liga mithalten kann. Glückwunsch dazu und macht weiter so !!

 

TG Offenau 3 – TGV Abstatt                   1:2   (21:25, 27:25,14:25)
TG Offenau 3 – TV Bad Mergentheim  2:1  (21:25, 25:23, 25:22)

5 von 8 Spielen in der Vorrunde gewonnen und auf Platz 4 in der Tabelle mit gerade mal 3 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer aus Abstatt. Daran hätte keiner zu Beginn der Runde gedacht. Das Experiment mit der Teamzusammenstellung aus jungen Nachwuchsspieler die erstmals für die TGO auf Punktejagd gehen und erfahrenen TGO-Cracks geht voll und ganz auf und macht richtig viel Freude. Durch dieses Konzept sind die Weichen für die sportliche Zukunft der Volleyballer in der TGO gestellt und kann in den kommenden Jahren hoffentlich etabliert werden. 

Jetzt gehts erstmal für alle 3 Teams in die verdiente Winterpause. Mitte Januar beginnt die Rückrunde. Bis dahin heisst es fit bleiben und die Advents- und Weihnachtszeit geniessen !

Fußball

Hallenspieltag in Offenau

Am Samstag, den 2. Dezember fand in Offenau der erste Hallenspieltag der Bambini diesen Winter statt.
Zu Gast waren jeweils zwei Mannschaften aus Heinsheim, Biberach. Neudenau/Siglingen und die Spielgemeinschaft Krumme Ebene.
Unsere Kinder absolvierten 5 tolle Spiele und hatten jede Menge Spaß.
Besonders schön zu sehen war der faire Umgang unter den Kindern und die Freude am Sport.
Unsere Gäste lobten die hervorragende Organisation und die Jugendabteilung der TG Offenau freut sich schon auf unseren Hallenspieltag am 16. Dezember wo wir neben zwei F-Jugend-Spieltagen ebenfalls die Hallenbezirksmeisterschaften der D-Jugend ausrichten.