Menu


News


Nachruf

 

15.TGO-Oldie-Night

 

DANKE-DANKE-DANKE

 

Restlos ausverkauft war die 15. Auflage der TGO-Oldie-Night am 08. April im Kulturforum Saline. Bereits knapp 2 Wochen vor der Veranstaltung waren alle Karten weg! Alle Plätze waren belegt und auch an den Stehtischen und im Foyer drängten sich die Besucher.

Im Hintergrund sorgten über 40 Helferinnen und Helfer für einen reibungslosen Ablauf und bestes Wohlbefinden der Besucher.

Ganz herzlich danken wir unserem eifrigen Servicepersonal, das einige Kilometer an diesem Abend zurücklegte. Vielen Dank an Elke Geiger, Tamara Bauer-Frank, Nina Kowol, Bettina Fischer, Heidrun Frank, Lotta Kowol, Anna Malysa, Vanessa Breitschopf, Anna Maria Prybill, Eva Schmidt, Jessica Rupp, Sonja Bösch, Antje Schulz, Lucy van Gameren, Amy Milson.

Ein ebenso großes Kompliment an die Küchencrew, die Chili con Carne, Burger, Wurstsalat und Käsewürfel geschmackvoll zubereitet haben. Herzlichen Dank an Petra Czernuska-Kowol, Andrea Breitschopf, Nevin Simsek, Sanseree Milson, Manuela Ikker, Markus Weber und Bernd Lierheimer.

Egal ob Cocktail, Fassbier oder Longdrinks. Die TGO-Barkeeper mixten und shakten bis in den Morgen. Vielen Dank an Mike & Silke van Gameren, Armin Milson, Sven & Conny Schmidgall, und Serkan Simsek.

Für gute Stimmung und Wohlbefinden von Beginn an sorgten Britta Pierro und Dagmar Kuhn mit einem Gläschen Begrüßungssekt. Vielen Dank dafür.

Danke an Holger Porsch, für die Leergut-Entsorgung, Abrechnung und Vorbereitung der Service-Blöcke

Unentbehrlich waren auch unsere „Männer und Frauen“ für alle Fälle. Ob Aufbau, Nachschub, Abbau oder sonstige Kleinigkeiten; das eingesetzte Springerteam wurde an vielen Ecken und Enden gebraucht und hat sich bestens eingebracht. Danke hier an Rainer Frank, Azim Güc, Daniel Götzenberger, Jessica Nies, Lea Milson, Maximilian Kowol, Ralf Breitschopf, Daniel Götzenberger und Berkay Simsek.

Für den süßen Nachtisch in Form eines Kuchenbuffets haben Elisabeth Kühn, Andrea Müller-Breitschopf, Silke van Gameren, Hildegard Czernuska, Britta Pierro, Nevin Simsek und Holger Porsch gesorgt. Vielen Dank fürs Backen ! Danke an Tanja und Pius Bleicher und Jürgen Mackert fürs Kaffee kochen und den Kuchenverkauf !

Vielen Dank an Simon und Sonja Götzenberger für die Endreinigung der Küche am Sonntag Morgen !!

Danke an Peter Klotz, der in gewohnt ausgezeichneter Manier mit Vorberichten und Fotos erneut die wichtige Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für diese Veranstaltung gemacht hat.

Danke an Aldi Fiolka für die Unterstützung beim Internetauftritt und der Werbung in den „social medias“.

Reibungslos verlief Dank Uwe Grimmoni die Versorgung mit Wechselgeld und die Abrechnung des Abends.

Ein ganz herzliches Danke an die Vorverkaufsstellen – dem Team vom Bäckereicafe Härdtner sowie dem Team von Getränke-Lang.

Marco Geiger zauberte eine Farbenvielfalt ins Foyer und setze im Barbereich stimmungsvolle Lichtakzente. Vielen Dank auch dafür.

Ohne Partner wäre eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen.

Herzlichen Dank an:

– Moonlight Licht- und Veranstaltungstechnik, Gundelsheim für die Bereitstellung von technischen Geräten.
– Arnold & Mai Getränkefachgroßhandlung, Helmstadt-Bargen
– Bäckerei und Veranstaltungsservice Stefan Gaschler für die Backwaren
– Metzgerei & Partyservice Gollerthan für die Belieferung mit Fleisch und Eis
– Gemeinde Offenau, Sonja Schumm, Nadine Herwerth-Gajer, Kornelius Reimer und dem Bauhofteam
– S. Götzenberger – JEMAKO – für die Bereitstellung der Reinigungsmaterialien

Allen Helferinnen und Helfern nochmals ein herzliches Danke. Ihr wart spitze !!

Für den Förderverein Jugend- und Breitensport

Silke van Gameren, Nevin Simsek, Holger Porsch, Petra Czernuska-Kowol,
Vorstand

TGO-Ergebnisdienst

Tischtennis

 

JUGEND

Trainingsbetrieb

In den kommenden zwei Woche findet kein Jugendtraining statt, da Osterferien sind.

Spielergebnisse

 

Jungen U13 Pokal:

TG Offenau 1 – TSG 1845 Heilbronn 2   4:3
TG Offenau 2 – TTC Zaberfeld                1:4
TG Offenau 3 – NSU Neckarsulm         0:4

 

Jungen U18 Pokal: TG Offenau 1 – TTC Zaberfeld 3      1:4
Jungen U18 Kreisliga A2: TG Offenau 1 – TTF Wüstenrot 1           2:6

 

AKTIVE

 

Ergebnisse:

Herren Bezirksliga: TG Offenau 1 – Friedrichshaller SV      2:9

Enttäuschender Ausgang einer chaotischen Saison

Die teilweise guten Leistungen in der Rückrunde reichten nicht aus, um dem Abstieg zu entrinnen. Am letzten Spieltag hatten wir es selbst in der Hand, den rettenden achten Tabellenrang zu verteidigen – es sollte wohl nicht so sein… Unsere Niederlage und der gleichzeitige Sieg Heilbronns in Erlenbach schufen traurige Fakten.

Erneut geplagt von Verletzungssorgen traten wir mit Clemens Gehrig und Christian Schiemer gegen unseren Nachbarn aus Jagstfeld an. Danke für euren Einsatz.

Mit dem Sieg des Doppels Clemens und Christian und dem Erfolg von Kay Schuster im vorderen Paarkreuz stand es zwischenzeitlich 2:3. Anschließend erwischte uns wieder das die Saison über häufig widerfahrene Pech. Bei knappen Satzspielständen hatten unsere Gegner das Glück auf ihrer Seite und somit konnte kein weiterer Punkt erspielt werden. Zu allem Überfluss schlug das Pech der Verletzungen erneut zu – Peter und Matze, gute Besserung!

Im Saisonnachgang bleibt festzuhalten, dass die personellen Wechsel und die teilweise nicht ausreichenden Leistungen sicherlich die Hauptgründe des Abstiegs sind.

Für die neue Saison in der Bezirksklasse gilt allerdings: „In jedem Anfang wohnt ein Zauber inne…“

A.M.

TGO-Ergebnisdienst

Fußball

 

1. Mannschaft

 

Training diese Woche nur am Dienstag um 19 Uhr auf dem Sportplatz.

Am Samstag, 20.04.2019 ist spielt die TGO beim VfR Heilbronn. Spielbeginn: 15.30 Uhr.

 

SC Amorbach II – TG Offenau:   4:2 (2:1)

Die Bezeichnung Kellerduell traf beim Spiel in Amorbach den Nagel auf den Kopf. Schiedsrichter Ancona aus Ludwigsburg war der mit Abstand beste Akteur auf dem Platz. Dies sagt so gut wie alles über die Darbietungen der beiden Mannschaften aus.

Die TGO erwischte den besseren Start und hatte in der Anfangsphase die besseren Möglichkeiten. Diese wurden aber überhastet, überheblich oder ganz schlecht ausgespielt, vergeben. Die Gastgeber gingen dann durch einen Foulelfmeter in Führung. Unsere Truppe konnte durch Dawda Bah ebenfalls per Strafstoß ausgleichen. Es wurde aber offensichtlich, dass an diesem Sonntag in der Offenauer Mannschaft herzlich wenig funktionieren würde. Eigensinnigkeit, ganz schwaches Defensivverhalten und Zweikampfschwäche einiger Spieler führten dazu, dass ein Spiel gegen einen schwachen Gegner schon zum Ende der ersten Hälfte immer mehr für die Gastgeber lief. Das Tor zum 2:1 für den SCA, der ausnutzte, als Offenauer Spieler sich um einen am Boden liegenden Gegner kümmerten, spricht Bände.

Nach dem Wechsel erzielten die Platzherren schnell das 3:1. Das 4:1 folgte wenig später und somit war das Spiel entschieden. Die TGO kam zwar zu einer Vielzahl weiter guter Chancen, aber wie eingangs bereits erwähnt, wurde viel zu oft die falsche Entscheidung getroffen. Einzig Abbo Tambedou war mit einem Freistoß zum 4:2 Endstand noch einmal für die TGO erfolgreich.

Nicht die Niederlage an sich stimmt bedenklich, sondern vielmehr die Tatsache, dass eine nahezu identische Mannschaft vor zwei Wochen beim Tabellenzweiten aufopferungsvoll kämpfte und verdient gewann und dieses Mal in Amorbach über weite Teile alles vermissen ließ was zum Fußball gehört. Bis auf ganz wenige Ausnahmen fehlte es so ziemlich an allem. Kampfgeist, Ordnung im Spiel, damit auch Außenstehende verstehen, wer auf welcher Position spielt und Mannschaftsgeist.

Am Ostersamstag beim VfR Heilbronn wäre unsere Mannschaft gut beraten mit einer anderen Einstellung ins Spiel zu gehen, ansonsten könnte es zu einer bösen Überraschung kommen. Dass die TGO in der Lage ist besser zu spielen und vor allem auch mit einer gewissen Spielidee aufzulaufen hat sie schon bewiesen. Daran gilt es wieder anzuknüpfen.

Die TGO spielte in folgender Aufstellung: Pfeffer, C.; Kurtcu, E.; Kosovac, D. Bizau, D. Bozkurt, I.; Singateh, E.; Wolf, S.; Bargot, M.; Güney, Ü.; Tambedou, A.; Bah, D.; Bozkurt, M.; Sahin, I.; Al Ahmad, W.; Erkapaktepe, Ü.

TGO-Ergebnisdienst

Tischtennis

 

JUGEND

Spielergebnisse

Jungen U13 Kreisliga: TG Offenau 3 – TSV Ellhofen 1         6:3

 

AKTIVE

Trainingsunterstützung

Trainingstag: Freitag, 12.04.19
Bambino-Training (17 bis 18:30 Uhr): Jan Simon Eck
Jugend-Training (18 bis 20 Uhr): Andreas Schmidt

 

Ergebnisse:

Herren Bezirksliga: TG Offenau 1 – SpVgg Oedheim                               7:9
Herren Bezirksklasse: TGV Eintracht Beilstein 2 – TG Offenau 2      8:8
Herren Kreisliga B1: VFL Eberstadt – TG Offenau 3                                9:3
Herren Kreisklasse Gr. 1: TG Offenau 4 – SV Siglingen 2                      8:0

 

Spielvorschau

Spieltag Beginn Abfahrt Heimmannschaft Gastmannschaft Betreuer
10.04.19 18:30 H Jungen U13 I (Pokal) TSG 1845 HN II Jugendtrainer
12.04.19 18:30 H Jungen U13 II (Pokal) TTC Zaberfeld Jugendtrainer
12.04.19 18:30 H Jungen U13 III (Pokal) NSU Neckarsulm Jugendtrainer
12.04.19 18:30 H Jungen U18 (Pokal) TTC Zaberfeld III Jugendtrainer
13.04.19 14:00 H Jungen U18 I TTF Wüstenrot I Christian Schiemer
13.04.19 18:00 H Herren I Friedrichshaller SV

Stephan Dietrich

Fußball

1. Mannschaft

 

Training diese Woche am Dienstag und  Freitag um 19 Uhr auf dem Sportplatz.

Am Sonntag, 14.04. spielt die TGO beim SC Amorbach II. Spielbeginn: 13.15 Uhr.

[popup_anything id=”1812″]