Menu


News


 

Sa. – 26.10.2013
Bezirkspokal Volleyball

TG Offenau – TSV Abstatt         0:3

2 Debütanten in Offenauer Team

Mit Bettina Fischer und Daniel Jung haben gleich 2 Spieler beim Bezirkspokal ihr Debüt für die TGO gegeben. Während Bettina Fischer nach Ihrer Schwangerschaft und Babypause wieder ins Geschehen eingreift, war Daniel Jung zum allerersten Mal für Offenau auf dem Feld.

Beide machten ihre Sache gut und haben sich schnell ins Spiel und die Mannschaft eingefunden. Der erste Satz war noch vom gesamten Team von viel Unsicherheit geprägt, aber mit jedem Ballwechsel wurde Offenau sicherer. Richtig schöne und umkämpfte Spielzüge gab es vor allem in Satz 2 und 3.

Die 3:3-Pokal-Aufstellung, 3 Frauen und 3 Männer, gehört zudem nicht zu den Lieblingsaufstellungen der Offenauer.

Insofern ist es für Offenau auch nicht ganz so schlimm, im Pokal bereits jetzt ausgeschieden zu sein.

Für Offenau spielten:
Dagmar Kuhn, Jasmin Hald, Bettina Fischer, Daniel Jung, Waldemar Hoch und Matthias Höll.

Danke auch an Ingo Förch für die tadellose Schiedsrichterleistung.

Do. – 24.10.2013
Spitzenspiel zum Zuckerrübenmarkt

Am Sonntag, 27. Oktober ist wieder Einiges los in Offenau. Zum Zuckerrübenmarkt und verkaufsoffenen Sonntag erwarten die Offenauer wieder tausende Besucher. Aber auch auf dem Sportplatz wird Spitzensport geboten. Im Spitzenspiel der Kreisliga A2 erwartet die TGO, aktuell Tabellenzweiter, den TSV Untereisesheim (Tabellenplatz 4). Spielbeginn ist um 15.00 Uhr. Ein Spaziergang zum Sportgelände Am Mühlweg wird sich lohnen.

Mi. – 23.10.2013
Volleyball- Mixed C-Klasse

SV Leingarten – TG Offenau 2 1:2
TSG Heilbronn – TG Offenau 2 0:2

Offenau 2 bleibt ungeschlagener Tabellenführer

4 Spiele, 4 Siege – so die makellose Bilanz der Offenauer Volleyballer. Trotz einiger personalbedingter Umstellungen konnte Offenau souverän fünf Punkte einfahren und sich an die Tabellenspitze setzen. Seit diesem Jahr ist die Punktewertung im Volleyball angepasst. Für einen 2:0 Sieg gibt es 3 Punkte, ein 2:1-Erfolg bringt 2 Punkte, eine 1:2-Niederlage noch einen Punkt. Man darf gespannt sein welche Auswirkungen das auf die Tabelle haben wird.

Der kommende Spieltag wird für die TGO wieder ein besonderer. Spielort wird die JVA in Heilbronn sein.

So. – 20.10.2013
Fußball

SGM Langenbrettach – TG Offenau       abgesagt

 

Badminton

Guter Saisonstart beider TGO-Mannschaften!

Zum ersten Heimspiel der Badminton-Saison 2013/14 konnten beide Offenauer Mannschaften jeweils 2 Mannschaften aus Heilbronn/Leingarten und Neckarsulm begrüßen. Für das leibliche Wohl war auch hervorragend gesorgt – schon hier ein Dank an die fleißigen Helfer und Spieler!

TG Offenau I – SG Heilbronn/Leingarten IV   3:5

Zum ersten Spiel der neuen Saison durften wir gleich gegen den Absteiger aus der Landesliga antreten. Nach der Begrüßung ging es dann wie gewohnt mit den Doppelpaarungen los. Hier zeigte sich gleich, wie schwer es heute wird! Es konnten sich bei den Doppelpaarungen nur unser Damendoppel Birgit Baldauf, Michaela Zimmermann durchsetzen. Die Hoffnungen auf ein Unentschieden stiegen, nachdem Michaela Zimmermann ihr Dameneinzel und Bülent Gün das erste Herreneinzel für die TGO gewinnen konnte. Leider fehlte am Ende ein Punkt, der bei weiteren knappen Ergebnissen nicht unmöglich war. Alles in allem aber schon einmal ein guter Start!

TG Offenau II – Neckarsulmer SU III                1:7

Parallel lief die erste Begegnung der neuen Saison für unsere zweite Mannschaft. Trotz extrem knapper Spiele und insgesamt 5 Spielen! über drei Gewinnsätze gab es nur einen Ehrenpunkt. Diesen Punkte erspielte sich Franci Trumpf im Dameneinzel mit 21:13 und 21:18. Das deutliche Ergebnis kann man in der Rückrunde definitiv korrigieren und am heutigen Spieltag gegen Neckarsulm IV gut machen!

TG Offenau I – SG Heilbronn/Leingarten V    5:3

In der Offenauer Sporthalle trat zur zweiten Begegnung der Vizemeister des Vorjahres an. Wie auch schon in der Saison 2012/13 gab es enge Spiele! Erneut spielten zuerst die Doppel. Hier siegten im Damendoppel Birgit Baldauf, Michaela Zimmermann souverän mit 21:14 und 21:9 gefolgt von Stefan Cossettini, Christian Hußlik im zweiten Herrendoppel (21:18, 21:15). Mit der 2:1-Führung im Rücken war das Ziel klar – mindestens ein 4:4! So legte Michaela Zimmermann im Dameneinzel auch los und siegte in zwei Sätzen 23:21, 21:17 gefolgt vom zweiten Herreneinzel von Joachim Gehrig mit 21:15 und 21:6. Das Unentschieden war damit schon sicher. Den 5:3 Erfolg erspielten dann Birgit Baldauf, Christian Hußlik in einem umkämpften gemischten Doppel mit 21:19 und 21:17. Die ersten Punkte der Saison bleiben in Offenau – weiter so!

TG Offenau – Neckarsulmer SU IV                  7:1

Im zweiten Spiel des Tages wollte auch unsere zweite Mannschaft die ersten Punkte. Ein guter Start bei den Doppelpaarungen war da Pflicht. Dies wurde auch mit einer 3:0 Führung umgesetzt. Franci Trumpf, Saskia Pierro siegten deutlich mit 21:15, 21:8 gefolgt von den Herrendoppel Volker Koch, Marc Kreibich 21:14, 21:13 und Konstantin Brilz, Robert Westhäuser 21:15, 21:15. In der Folge siegte erneut Franci Trumpf ohne Probleme  im Damendoppel 21:9, 21:5 und das gemischte Doppel mit Saskia Pierro, Harry Gerths 21:16, 21:17. Damit war uns der Mannschaftserfolg schon nicht mehr zu nehmen. Die Schlusspunkte zum 7:1 Erfolg erspielten Marc Kreibich (18:21, 21:12, 21:9) und Konstantin Brilz (21:15, 9:21, 21:19) in jeweils stark umkämpften 3-Satz-Spielen! Auch bei der Zweiten sind die ersten Saisonpunkte gesichert – Glückwunsch!

Es spielten für die TGO: Birgit Baldauf, Michaela Zimmermann, Franci Trumpf, Saskia Pierro, Bülent Gün, Joachim Gehrig, Stefan Cossettini, Christian Hußlik, Volker Koch, Marc Kreibich, Harry Gerths, Konstantin Brilz und Robert Westhäuser!

Nächster Spieltag 26.10.2013 in Offenau

15:00 Uhr TG Offenau I – SG Brackenheim/Schwaigern I

19:00 Uhr TG Offenau I – SG Neuenstein/Pfedelbach I

19:00 Uhr TG Offenau II – SG Neuenstein/Pfedelbach II

Zuschauer und Badmintoninteressierte sind in der Sporthalle Offenau herzlich Willkommen! Alle Ergebnisse, Tabellen und Trainingszeiten sind im Internet unter www.tgoffenau.de unter Badminton zu finden.

So. – 20.10.2013
Jugendfussball TG Offenau 1910 e.V.

Ergebnisse des letzten Wochenendes:

E-Jugend:  Neckarsulmer Sport-Union II – TG Offenau      4:5
D-Jugend: SGM Leingarten IV – TG Offenau                      3:10
C-Jugend: SSV Klingenberg – TG Offenau                         7:5

Am kommenden Samstag, dem 26.10.2013, finden folgende Jugendspiele auf dem Offenau Sportgelände statt:

E-Jugend: TG Offenau – Spvgg Oedheim, Spielbeginn 12:00 Uhr
D-Jugend: TG Offenau – SV Sülzbach II, Spielbeginn 13:15 Uhr
C-Jugend: TG Offenau – SV Roigheim, Spielbeginn 14:45

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Breitschopf
TG Offenau 1910 e.V.
Jugendleiter Abteilung Fussball

Sa. – 19.10.2013
Volleyball

TG Offenau 1 – TSV Assamstadt      0:2

TG Offenau 1 – FC Kirchhausen       0:2

Am Wochenende galt es für TGO 1 beim ersten Heimspieltag die ersten Punkte der Saison zu gewinnen. Leider endete auch dieser zweite Spieltag ohne Punktgewinn für die TGO. Die Vorzeichen standen auch denkbar schlecht, durch Krankheit sowie berufliche Verpflichtungen musste erneut das Fehlen von 2 Stammspielern kompensiert werden.
Im ersten Spiel gegen Assamstadt startete der Gegner gut und die TGO musste schnell einen 2:6 Rückstand hinnehmen. Nachdem die änfangliche Unruhe aufgrund der personellen Neuerungen überwunden war, wurde schönes Volleyball gespielt. Zwischenzeitlich konnte der Rückstand sogar wieder wett gemacht werden. Schlussendlich musste man sich trotzdem mit einem 25:19 geschlagen geben.
Im zweiten Satz startete die TGO auf Augenhöhe und zeigte einige schöne Spielzüge. Die Annahmeschwäche des letzten Spieltags war größtenteils überwunden. Leider fehlte es zeitweise im Abschluss an der notwendigen Durchsetzungskraft. Somit musste man auch Satz 2 mit 25:19 abgeben.

Im zweiten Spiel gegen den FC Kirchhausen startete die TGO gut. Bis zum Stand von 18:18 konnte keine Mannschaft einen nennenswerten Vorsprung gewinnen. Doch dann machte Kirchhausen durch gute Blockarbeit die entscheidenden Punkte zum 22:25 Satzgewinn.
In Satz 2 konnte der starke Außenangriff der TGO mit Philipp Müller und Ingo Förch sich immer besser gegen den Block der Gegner durchsetzen. Auch in der Abwehr wurde um jeden Ball gekämpft. Leider wurde der Einsatz nicht belohnt und der Satz etwas unglücklich ebenfalls mit 22:25 vergeben.
Für die TGO auf dem Feld standen:
Mona Egner, Dagmar Kuhn, Adalbert Fiolka, Ingo Förch, Florian Malcher, Johannes Stadler und Philipp Müller

Di. – 15.10.2013
Jugendfussball TG Offenau 1910 e.V.

Ergebnisse der Samstagsspiele:

E-Jugend: TG Offenau – SGM Obergriesheim      4:6
D-Jugend: TG Offenau – SC Dahenfeld               1:2

Am kommenden Wochenende finden folgende Jugendspiele statt:

Die Bambinis und F-Jugend bestreiten ihren 4. Spieltag in der Saison 2013/2014 am 19.10.2013 auf dem Sportgelände des MSV Bachenau Turnierbeginn bei den F-Junioren ist um 14:00 Uhr, der Spieltag bei den Bambinis beginnt um 14:30 Uhr.
E-Jugend: Neckarsulmer Sport-Union II – TG Offenau am Samstag, den 19.10.2013, Spielbeginn 11:00 Uhr, Sportgelände Neckarsulm
D-Jugend: SGM Leingarten IV – TG Offenau am Samstag, den 19.10.2013, Spielbeginn 13:15 Uhr, Sportgelände Leingarten
C-Jugend: SSV Klingenberg – TG Offenau am Samstag, den 19.10.2013, Spielbeginn 14:45, Sportgelände HN-Klingenberg

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Breitschopf
TG Offenau 1910 e.V.
Jugendleiter Abteilung Fussball

So. – 13.10.2013
Fußball

TG Offenau – SG Bad Wimpfen                6:0

Kantersieg für die TGO im Derby

In den ersten 15 Minuten waren die Gäste besser im Spiel. Nach dem überraschenden 1:0 in der 17. Minute war die TGO in der Folge gnadenlos effektiv und nutzte Fehler in der SG Abwehr zur 3:0 Halbzeitführung. Nach dem Wechsel versuchten die Gäste noch einmal heranzukommen, aber nach dem 4:0 in der 54. Minute war der Willen der SG endgültig gebrochen. Mit einem Doppelschlag in der 72. und 73. Minute sicherte sich die TGO den verdienten Erfolg im Derby.

Torfolge:

1:0 Simon Breuling (17.)
2:0 Max Krenzler (31.)
3:0 Simon Breuling (36.)
4:0 Max Krenzler (54.)
5:0 Simon Breuling (72.)
6:0 Simon Breuling (73.)

Am nächsten Sonntag spielt Offenau um 15.00 Uhr bei der SGM Langenbrettach.

So. – 06.10.2013

Re-Start Freizeitvolleyball am Montag, 14.10.13

Neueinsteiger herzlich Willkommen

Am Montag, den 14.10.2013 starten wir wieder neu mit unserer Spielgruppe am Montag. Dazu laden wir alle ein, die einfach Lust und Laune haben, Volleyball zu spielen.  Du hast schon lange kein Volleyball mehr gespielt, willst aber ohne Punktspielstress und Verpflichtungen etwas für Deine Fitness tun ? Dann bist Du in dieser Trainingsgruppe genau richtig.

Also Sportsachen gepackt und um 20.00 Uhr in die Sporthalle kommen. Wir freuen uns auf Dich.

So. – 06.10.2013
Jugendfussball TG Offenau 1910 e.V.

Am  nächsten Wochenende finden folgende Jugendspiele statt:

Die Bambinis und F-Jugend bestreiten ihren 3. Spieltag in der Saison 2013/2014 am 12.10.2013 auf dem Sportgelände des FSV Friedrichshall

Turnierbeginn bei den F-Junioren ist um 14:00 Uhr, der Spieltag bei den Bambinis beginnt um 14:30 Uhr.

E-Jugend: TG Offenau – SGM Obergriesheim am Samstag, den 12.10.2013, Spielbeginn 12:00 Uhr, Sportgelände Offenau

D-Jugend: TG Offenau – SC Dahenfeld am Samstag, den 12.10.2013, Spielbeginn 13:15 Uhr, Sportgelände Offenau

C-Jugend: TG Offenau ist spielfrei

 

So. – 06.10.2013
Fußball

SG Gundelsheim – TG Offenau                0:3

Mit einem klaren 3:0 im Derby gegen die SG Gundelsheim hat sich die TGO auf den zweiten Tabellenplatz vorgearbeitet. Die Tore für Offenau schossen Tugay Altinyaldiz, Max Krenzler und Simon Breuling.

So kann es auch in den nächsten Derby’s weitergehen. Die Chance dazu hat Offenau bereits am kommenden Sonntag, wenn um 15.00 Uhr die SG aus Bad Wimpfen zu Gast sein wird. Die Kurstädter haben die letzten beiden Spiele verloren und wollen wieder was Zählbares einfahren. Die TGO wird das natürlich zu verhindern versuchen und selbst Punkte sammeln.

 

Volleyball 

TSV Lehrensteinsfeld 1 – TG Offenau 1               2:0
TSV Talheim 1 – TG Offenau 1                             2:0

Kein guter Start in die Saison!

Nachdem die beiden  Mannschaften der TGO personell neu zusammengestellt worden waren, ging heute für die TGO1 der Spielbetrieb wieder los. Die Saison hat insgesamt acht Spieltage. In der Vor- und der Rückrunde spielt die TGO jeweils vier Spieltage mit zwei Spielen pro Spieltag.

Am frühen Morgen ging es für die TGO1 nach Lehrensteinsfeld. Pünktlich um 10:30 Uhr startete Offenau recht gut gegen die Heimmannschaft „TSV Lehrensteinsfeld 1“. Die TGO

konnte anfangs mit Lehrensteinsfeld mithalten bis die bekannten Annahmeprobleme sich wieder bemerkbar machten. Aus einer 7:4 Führung wurde schnell ein Rückstand, der bis zum Schluss des 1. Satzes  nicht mehr  eingeholt werden konnte.
Für den 2. Satz hat sich die TGO mehr vorgenommen. Durch eine Umstellung  der beiden Innenangreifer lief es stellenweise besser. Die TGO kämpfte um jeden Ball aber musste sich gegen die sehr gut spielende Heimmannschaft geschlagen geben.
1. Satz Lehrensteinsfeld – TGO1  –  25:11
2. Satz Lehrensteinsfeld – TGO1  –  25:14

Das erste Spiel abgehackt ging es nach einer kurzen Verschnaufpause gegen den Absteiger, aus der Landesliga, TSV Talheim 1 weiter.  Da die Talheimer  neu dabei  sind,  wusste die TGO nicht wie stark diese sind. Das Spiel gegen Talheim war deutlich besser für die TGO. Es war ein sehr hart umkämpftes Spiel. Wenn die TGO erst den Ball des Gegners annehmen konnte war es meistens auch ein Punkt für die TGO. Leider war auch in den beiden Sätzen die Annahme wieder miserabel. Teilweise verschenkte die TGO sechs Punkte in Folge und verlor somit auch das Spiel gegen Talheim.
1. Satz TG Offenau 1 – TSV Talheim 1  –  20:25
2. Satz TG Offenau 1 – TSV Talheim 1  –  17:25

Für die TGO1 geht es in Offenau am  19.10.2013 weiter. Zu Gast sind der TSV Assamstadt und der FC Kirchhausen 1. An diesem Spieltag wird die TGO versuchen ihre Leistung zu steigern um ersten Punkte zu holen.

Saisonstart Offenau 2
Für die 2. Mannschaft der TGO geht es kommenden Samstag  nach Brackenheim um gegen den VfL Brackenheim und FFS Heilbronn Grufties zu spielen. Spielbeginn ist um 14.00 Uhr. Die TGO 1 wünscht der 2. Mannschaft viel Erfolg und einen besseren Start in die neue Saison 13/14

Fr. – 04.10.2013
Tischtennis

Herren Kreisklasse A1:
TG Offenau 2 – Friedrichshaller SV 3           7:9

In unserem 2. Heimspiel der neuen Saison wollten wir im Lokalderby daheim gegen den Friedrichshaller SV unbedingt den ersten Sieg erzielen. Mit an Bord war dieses Mal zum 1. Mal Lorenz Bogumil. Vielen Dank für Deinen Einsatz.
Doch nun zum Spiel. Dieses begann ganz gut. Aus den Doppeln konnten wir mit einem 2:1 Vorsprung heraus gehen. Das Doppel 2 Mohr/Bogumil und das 3. Doppel Bulling/Pustlauk, T. konnten jeweils mit 3:0 gewinnen. Das 1. Doppel Dietrich/Pustlauk, M. war leider knapp mit 2:3 unterlegen.
Auch in die Einzel starteten wir zunächst wirklich gut. Wir konnten mit 3 Siegen in Folge unseren Vorsprung auf 5:1 ausbauen. Siegreich waren Stephan Dietrich (3:0), Alexander Mohr (3:1) und Matthias Pustlauk (3:0). Doch leider lief es ab diesem Zeitpunkt gar nicht mehr gut für uns und gleich 3 Spiele (Peter, Timo und Stephan) gingen unglücklich in der Verlängerung des 5. Satzes an unsere Rivalen. Im 2. Durchgang konnten lediglich Matthias (3:1) und Timo (3:2 nach hohem Punktrückstand im 5. Satz) für unsere Farben punkten und damit stand es 7:8 gegen uns. Im Schlussdoppel erwischten Dietrich/Pustlauk, M. keinen guten Start und lagen schnell mit 0:2 zurück. Doch dann konnten Sie sich steigern und sich zurückkämpfen. Im 5. Satz lagen Sie bereits mit 3:9 zurück und konnten sich nochmal auf 9:9 herankämpfen. Doch das Glück war an diesem Tag nicht auf unserer Seite. Die Friedrichshaller spielten 2 starke Bälle in Folge und wir mussten damit eine bittere und unnötige 7:9 Niederlage verkraften.
Mit dieser Niederlage sind wir schon nach dem 3. Spieltag dort, wo wir natürlich nicht hin wollen: mitten drin im Abstiegskampf. Doch zum Glück bleibt noch Zeit, um den Rückstand wieder wett zu machen. Deshalb sollten wir trotz der schwierigen Situation nun nicht verzagen sondern weiterhin alles versuchen und positiv in die nächsten Spiele gehen.
Nun haben wir erst mal eine Woche Spielpause, um diesen Rückschlag ein wenig zu verdauen. Am 13.10. treffen wir dann auswärts auf den SV Bad-Wimpfen-Hohenstadt. Hier sollten wir wieder angreifen.

Fr. – 04.10.2013
Volleyball

Am kommenden Wochenende starten auch die Offenauer Volleyballer in die neue Runde. Beginnen wird Offenau 1 am Sonntag, den 06. Oktober. Um 10.30 Uhr warten auf Offenau der Landesliga-Absteiger aus Talheim und die Gastgeber aus Lehrensteinsfeld.

Für die Offenauer Mannschaft um Kapitänin Dagmar Kuhn keine leichte Aufgabe.

Mit Phillip Müller kommt ein starker Aussenangreifer wieder zurück zur TGO, wird aber erst im Laufe der Runde ins Geschehen eingreifen können. Einen weiteren Umbau gab es zudem auf der Zuspieler-Position. Neu im Team ist Mona Egner, die zusammen mit Dagmar Kuhn die Kreativität ins Spiel bringen soll.  Ansonsten bleibt beim Team alles wie im Vorjahr. Im Mittelblock stehen Micha Kuhn und Aldi Fiolka, den Aussenangriff komplettieren Ingo Förch und Hagen Stapp.

Wir wünschen dem Offenauer Team eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

Offenau 2 startet ein Wochenende später in die neue Runde.

 

Fr. – 04.10.2013
Fußball

TG Offenau – TSV Neuenstadt                 3:2

In den ersten zwanzig Minuten hatten die Platzherren Chancen um das Spiel frühzeitig zu entscheiden. Nach dem 2:0 und dem folgenden 2:1 verlor die TGO mehr und mehr ihre Linie. Nach dem Wechsel drängte der TSV und kam nach einer Stunde zum Ausgleich. Jetzt raffte sich die Heimmannschaft noch einmal auf und ging in der 67. Minute erneut in Führung. Auch in den letzten Minuten hatte die TGO klare Chancen, die Gäste blieben jedoch immer gefährlich, am Ende rettete die TGO den knappen Sieg verdient über die Zeit.

Die Torschützen für Offenau waren Heiko Götzenberger und Simon Breuling (2x).

Bereits am Sonntag, den 06.10. geht es für die TGO weiter. Im Derby ist Offenau zu Gast bei der SG Gundelsheim. Spielbeginn um 15.00 Uhr.

Mo. – 30.09.2013
Jugendfussball TG Offenau 1910 e.V.

E-Jugendergebnis vom Mittwochspiel:
E-Jugend: SG Bad Wimpfen II – TG Offenau                   0:6

Ergebnisse der Samtagspiele:
E-Jugend: SGM Neudenau/Siglingen I – TG Offenau      3:3
D-Jugend: SGM Neudenau/Siglingen II – TG Offenau    0:5
C-Jugend: SGM Beilstein II – TG Offenau                       8:6

Am Wochenende finden folgende Jugendspiele statt:

Die Bambinis und F-Jugend bestreiten ihren 2. Spieltag in der Saison 2013/2014 am 05.10.2013 auf dem Sportgelände der Spvgg Oedheim Turnierbeginn bei den F-Junioren ist um 14:00 Uhr, der Spieltag bei den Bambinis beginnt um 14:30 Uhr.

Weitere Jugendspiele unter Beteiligung von Offenauer Mannschaften finden erst wieder am übernächsten Wochenende statt.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Breitschopf
TG Offenau 1910 e.V.
Jugendleiter Abteilung Fussball

So. – 29.09.2013
Fußball

Friedrichshaller SV II – TG Offenau            1:3

TGO weiterhin ungeschlagen

Offenau präsentierte das aggressivere Zweikampfverhalten, mehr Präzision im Passspiel und ging frühzeitig im Anschluss an eine Ecke in Führung. Weiter diktierten die Gäste das Geschehen auf dem Rasen und zogen kurz vor dem Seitenwechsel auf 0:2 davon. Auch in Hälfte Zwei sahen die Zuschauer einen unveränderten Spielverlauf und das dritte Offenauer Tor.

Torschützen für die TGO waren:
Tugay Altinyaldiz (8. Min) und Daniel Lotz (41. und 62. Min.)

Ergebnis Reserve: 1:2

Am Tag der Deutschen Einheit empfängt die TGO den Tabellen-Vorletzten aus Neuenstadt. Klares Ziel für Offenau sind weitere 3 Punkte auf der Habenseite zu verbuchen. Spielbeginn ist wieder um 15.00 Uhr

Fr. – 27.09.2013
Fußball

SC Dahenfeld – TG Offenau        0:0

Mit dem dritten Unentschieden in Folge rangiert die TGO aktuell auf Platz 6 der Tabelle, 3 Punkte hinter den Spitzenteams. Die TGO ist mit 2 Siegen und 3 Unentschieden weiter ungeschlagen und trifft am kommenden Sonntag auf den bislang sieglosen und aktuell Tabellenletzten aus Bad Friedrichshall. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr im dortigen Sportpark.

So. – 22.09.2013

 

 

Weitere Infos: Gedächtnisturnier 2014
So. – 22.09.2013
Fußball

TG Offenau – Spvgg Oedheim         2:2

2 Elfmeter in der Nachspielzeit

Bei herrlichem Sommerwetter konnten die Zuschauer auf dem Offenauer Sportgelände eine turbulente Partie sehen. Ab der 78. Minute gab es 4 Gelb-Rote-Karten und in der Nachspielzeit 2 Foulelfmeter.

Die Gäste gingen in der 1. Halbzeit mit 1:0 in Führung, bevor Daniel Lotz in der 52. Minute für die TGO ausglich. In der 91. Minute dann ein berechtigter Foulelfmeter für Offenau, den Simon Breuling zum 2:1 verwandelte. Damit noch nicht genung. Oedheim wurde 2 Minuten später ein Handelfmeter zugesprochen, der zu einem insgesamt gerechten Remis führte.

Bereits am Donnerstag geht es für Offenau weiter. Um 18.30 Uhr wird das nächste Saisonspiel in Dahenfeld angepfiffen.

So. – 15.09.2013
Abteilung Volleyball

Trainingsauftakt

Die lange Zeit der Ferien ist vorbei. Ab dieser Woche starten alle Trainingsgruppen wieder mit ihren Einheiten. Auch für Neu- und Wiedereinsteiger eine perfekte Zeit für den persönlichen Trainingsstart und die Steigerung der Fitness.

Hier die Übersicht der Trainingsgruppen:

Freizeitvolleyball Montag 20.00 – 22.00 Uhr
Ansprechpartner: hagen.stapp@tgo-volleyball.de

Damen Mittwoch 14.00 – 16.00 Uhr
Ansprechpartner: gudrun.wirkner@tgo-volleyball.de

Jugendliche (ab 13) Donnerstag 20.00 – 21.00 Uhr
Ansprechpartner: juergen.kowol@tgo-volleyball.de

Kinder Freitag 19.00 – 20.00 Uhr
Ansprechpartner: juergen.kowol@tgo-volleyball.de

Aktive Mannschaften Freitag 20.00 – 22.00 Uhr
Ansprechpartner: matthias.hoell@tgo-volleyball.de

Alle Infos zu den Trainingseinheiten finden Sie auch auf www.tgo-volleyball.de. Für alle ohne Internet – einfach am Trainingstag in der Sporthalle vorbeischauen. Wir freuen uns auf Sie.

So. – 15.09.2013
Jugendfussball TG Offenau 1910 e.V.

Ergebnisse vom vergangenen Wochenende

D-Jugend: TSV Ellhofen – TG Offenau                      18:0
E-Jugend: FSV Friedrichshaller SV II – TG Offenau     6:1

Am kommenden Mittwoch bzw. Wochenende finden folgende Jugendspiele statt:
C-Jugend: TG Offenau – SGM Meimsheim III am Mittwoch, den 18.09.2013, Spielbeginn 18:30 Uhr
E-Jugend: TG Offenau – SG Gundelsheim am Samstag, den 21.09.2013, Spielbeginn 12:00 Uhr
D-Jugend: TG Offenau – TSV Heinsheim am Samstag, den 21.09.2013, Spielbeginn 13:15 Uhr
C-Jugend: TG Offenau – SV Jagsthausen am Samstag, den 21.09.2013, Spielbeginn 14:45 Uhr

Alle Spiele finden auf dem Offenauer Sportgelände statt.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Breitschopf
TG Offenau 1910 e.V.
Jugendleiter Abteilung Fussball

So. – 08.09.2013
Fußball

TG Offenau – TSV Hardthausen         3:3

Gerechtes Remis nach einem guten Spiel

In einem von beiden Teams gut geführten Spiel trennte man sich leistungsgerecht 3:3. Während die Gäste in der 1. Hälfte gefährlicher waren. hatte die TGO im zweiten Abschnitt mehr vom Spiel. Deshalb konnten am Ende die Anhänger beider Mannschaften zufrieden sein. Reserve: 2:1

Torfolge:
1:0 Max Krenzler (11.)
1:1 Frederic Moreau (12.)
1:2 Tim Poszlovszki (21.)
2:2 Max Krenzler (44.)
2:3 Mario Müller (46.)
3:3 Max Krenzler (52.)

So. – 01.09.2013
Fußball

TSV Lampoldshausen – TG Offenau       1:2

2 Spiele, 6 Punkte. Optimale Ausbeute bislang für die Fussballer der TG Offenau. Auch beim ersten Auswärtsspiel zeigte die TGO eine ansehnliche Leistung. Vor allem in der ersten Hälfte war Offenau die bessere Mannschaft und ging mit 2:0 in die Pause.

Am kommenden Sonntag steht das nächste Heimspiel an. Gegner auf dem Sportgelände „Am Mühlweg” wird dann der TSV Hardthausen sein. Spielbeginn 15.00 Uhr.

So. – 25.08.2013
Fußball

TG Offenau – Eintracht Obergriesheim           2:1

Jetzt rollt er wieder – der Ball in der Kreisliga A2. Letzte Woche begann für die TGO im Pokal die Saison 2013/2014 und heute in der Punktrunde. Beidesmal war die Eintracht aus Obergriesheim der Gegner. Und beides Mal ging die TGO als Sieger vom Platz. Nach dem 4:1 im Pokal folgte heute ein 2:1. Beide Tore für Offenau erzielte Simon Breuling.

Mi. – 21.08.2013
Die Sommerferien sind fast vorbei.

Die Vereine der TGO dürfen dennoch, in den letzten zwei Schulferienwochen, die Halle benutzen.

Somit kann ab Montag, den 26.08.13 mit dem Training begonnen werden. ;o)

Die Vereine danken der Gemeinde für diese Möglichkeit, um sich noch früher für die kommende Saison vorzubereiten.

Desweitern wurde der Hallenbelegungsplan für die Wochenendspieltage der jeweiligen Vereine aktualisiert. Sie können diesen unter: Service & Downloads betrachten.

Auch in dieser Saison wird Sie der „TGO-Ergebnisdienst“  über die aktuellen Erfolge der TGO informieren. Dafür bitte ich alle Abteilungen der TGO, zeitnah die Ergebnisse an Jürgen Kowol (juergen.kowol@tgoffenau.de) oder an Adalbert Fiolka (al-d82@tgoffenau.de) zu mailen. Vielen Dank.

Auf eine sportliche & erfolgreiche  Saison 2013/2014

Die TGO-Homepageverwaltung ;o)

So. – 18.08.2013
Fußball

1. Runde Bezirkspokal

Eintracht Obergriesheim – TG Offenau        1:4

Einen überlegenen Sieg konnten die Offenauer Fussballer in der ersten Runde des Bezirkspokals einfahren. Die Tore für die TGO schossen:

0:1          Tugay Altinyaldiz

0:2          Daniel Lotz

1:3          Simon Breuling

1:4          David Kollinger

Am kommenden Sonntag, den 25.08.2013 kommt es erneut zur Paarung der TGO gegen die Eintracht, dann aber zum Saisonauftakt der Kreisliga A und auf Offenauer Boden. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr.

Sa. – 03.08.2013

Das war das Kornlupferfest 2013

Vielen Dank an alle Helfer, die an der Durchführung und Planung des diesjährigen Kornlupferfestes beteiligt waren. Sei es beim Aufbau und Abbau, bei der Erstellung des Einsatzplanes oder beim Mithelfen in den Ständen während den drei Festtagen. Vielen Dank auch an alle Besucher, die unsere Verkaufsstände aufgesucht haben.
S.D.

Di. – 16.07.2013
Tischtennis

Es ist wieder soweit. Wie in jedem Jahr findet natürlich auch in diesem einmal mehr unser beliebtes Kornlupferfest am romantischen Neckarufer statt. Dieses Mal vom Samstag, den 20. Juli bis Montag, den 22. Juli 2013. Natürlich ist unsere Abteilung auch wieder mit seinen Ständen vertreten. Wir laden Sie recht herzlich dazu ein, uns am Neckar­ufer zu besuchen. Wir haben eine Cocktailbar, wo Sie leckeren Caipirinha oder andere Cocktails genießen können. Zudem bieten wir Ihnen Wein und auch alkoholfreie Getränke und zahlreiche Sitzmöglichkeiten am Neckarufer an. Auf keinen Fall fehlen können natürlich auch unsere leckeren Würste, die wir wieder auf dem Holzkohlegrill für Sie knusprig braun braten werden. Wir würden uns sehr über Ihren Besuch freuen. Seien Sie für einige Stunden unsere Gäste. Für Musik ist auch bestens gesorgt, denn unsere Stände sind in der Nähe der Bühne, wo mehrere Bands für Live-Musik und Partystimmung sorgen werden.

Stephan Dietrich

Mo. – 15.07.2013

Hüttenwanderung zur neuen Heilbronner Hütte

Am ersten Juli-Wochenende brachen 13 TGO’ler der Sparte Badminton zu einer 2-tägigen Hüttenwanderung ins Verwall auf. Unser Tourziel, die neue Heilbronner Hütte auf 2320m, liegt zwischen Tirol und Vorarlberg. Nach „beschwerlicher“ Anreise über den Fernpass und das Paznauntal ging es dann endlich los! Wanderschuhe geschnürt und Rucksack auf dem Rücken ging es bis zur Verbella Alpe auf halber Strecke, die ersten Höhenmeter waren geschafft. Nach einer sonnigen Pause ging es weiter Bergauf bis die Heilbronner Hütte  in Sichtweite war – aber ein gutes Stück und der berühmte Hüttenquäler lagen noch vor uns… Nachdem die letzten Höhenmeter mit einigen Serpentinen und Schneefeldern hinter uns lagen war das Ziel erreicht!

 

Hüttenwanderung zur neuen Heilbronner Hütte

 

Bei guter Laune, super Verpflegung und natürlich „Küki“ war der gemeinsame Hüttenabend extrem schnell vorüber! Nach einer ruhigen Nacht im frisch renovierten Schlaflager „9“ war am kalten morgen  der Gipfelsturm auf den Hausberg der Heilbronner Hütte geplant. Aber wegen aufsteigenden Wolken und dichtem Nebel war dies leider nicht machbar – noch ein Grund um wieder eine Hüttentour in 2014 anzugehen! Bei später strahlendem Sonnenschein ging es mit guter Weitsicht auf die tief verschneite Silvretta und den Kop-Stausee wieder ins Tal. War ein super Wochenende in den Alpen!

So. – 14.07.2013

REKORDBETEILIGUNG BEIM FISCHERSTECHEN
10 Teams am Start

Bereits vor Ablauf der Anmeldefrist waren alle Plätze für das 2. Kornlupfer-Fischerstechen belegt. Durch Optimierungen im Ablauf konnten die Verantwortlichen von geplanten 8 startenden Teams auf 10 ausweiten und mussten damit keine Absage erteilen.

Damit starten am Kornlupfer-Sonntag, 22.07.2013 ab 13.00 Uhr über 50 Teilnehmer in den einzelnen Teams. Dafür heute schon vielen Dank. Mit dabei sind die Titelverteidiger Weißherbst-Kanoniere, der MCMN, die TGO-Abteilung Turnen mit der bislang einzigen Dame auf dem Stecherbrett Lena Teschner, der legendäre Dr. Stecher (Arbeitskreisvorsitzender Roland Häfele) und sein Team der Gemeinde Offenau mit Bürgermeister Michael Folk und seinem Stellvertreter Peter Klotz, Firmenteams der CFH und „Besen am Bahndamm“ oder Marc und seine Baywatch-Nixen. Die Wolleball-Kapp-Sieger 2013, die Jedermänner, greifen nach dem einzigartigen Double und einem Sonderpreis in Höhe von 30 Liter Gerstensaft bei einem Turniersieg.

Eines wird wieder garantiert. Eine riesen Gaudi für die Teilnehmer aber natürlich auch für die Zuschauer. Wir freuen uns wieder auf volle Ränge.

Kommen Sie und feuern die Stecher und ihre Teams an. Die Vereine auf dem Festgelände bewirten Sie während der gesamten Veranstaltung in gewohnter hervorragender Manier.

Für alle Beteiligten hier der genaue Zeitplan:

12.00 Uhr   Besprechung mit allen Teamleitern und Stechern, zusammen mit den Sicherheitskräften DRK und DLRG

12.30 Uhr   Weitergabe der letzten Infos durch die Teamleiter an die Teams

12.45 Uhr   Bekanntgabe der Gruppen und ersten Duellen

13.00 Uhr   offizielle Eröffnung des Stechens durch Bürgermeister Michael Folk und
Arbeitskreis-Vorsitzender Roland Häfele

13.10 Uhr   Start des 2. Kornlupfer-Fischerstechens

17.00 Uhr   Siegerehrung

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

MCMN Offenau TGO Volleyball

Do. – 11.07.2013

Alle Startplätze sind vergeben.  Der Motorbootclub Mittlerer Neckar e.V. (MCMN) und die TGO-Abteilung Volleyball freuen sich auf einen spannenden Wettkampf.

Die Bilder vom 1. Kornlupfer-Fischerstechen finden Sie unter: Fotos / Impressionen

Di. – 25.06.2013
Förderverein Fussball stellt sich neu auf
Raimund Schell neuer VorsitzenderNachdem die TGO sportlich wieder an erfolgreiche Zeiten anknüpft, soll es auch wirtschaftlich und organisatorisch weiter aufwärts gehen. In der Jahreshauptversammlung, am Montag 26.04.2013 war die Zahl derer, die künftig mit Anpacken wollen groß.

Einstimmig zum neuen Vorstandsvorsitzenden wurde Raimund Schell gewählt. An zweiter Position steht künftig wieder Phillip Kollinger. Das Vorstandsteam wird ergänzt durch Peter Ziegler (Kasse) und Petra Czernuska-Kowol (Schriftführerin).

Viel getan hat sich auch im Feld der Beisitzer. Dieses Gremium wurde personell deutlich erweitert, um die anstehenden Aufgaben erfolgreicher durchzuführen und auf mehreren Schultern zu verteilen.
Als Beisitzer wurden gewählt: Ralf Breitschopf, Holger Porsch, Thomas Bader, Mike van Gameren, Jürgen Bader, Manuela Ikker, Franz Ikker, Volker Gärtner, Matthias Pierro und Jan-Erik Schrank.

Allen Gewählten herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg im neuen Amt.

Der Förderverein Fussball in Offenau e. V. ist damit wieder gut für die kommenden Aufgaben aufgestellt.

So. – 23.06.2013
Fußball

Es war die letzte Schlupftüre in die Bezirksliga für die TGO. Nach dem eigenen verlorenen Relegationsspiel gestern gegen die TG Böckingen mussten die Offenauer Fussballer heute auf den FC Union Heilbronn hoffen. Nur wenn der FC im eigenen Relegationsspiel gegen die TSG Öhringen gewinnen würde, wäre Offenau 2013/2014 wieder in der Bezirksliga.

Doch die TSG Öhringen setzte sich mit 4:2 nach Verlängerung gegen die Heilbronner Union durch und bleibt Landesligist.

Für die TG Offenau geht damit trotzdem eine tolle Saison zu Ende. Ein großes Kompliment an Trainer Erol Arslan und das gesamte Team für eine spannende Spielrunde.

Mit dem heutigen Tag verabschiedet sich auch der TGO-Ergebnisdienst in die Sommerpause. Mit Anpfiff der Spiele in der neuen Runde sind wir wieder für Sie da.

So. – 23.06.2013
Fußball

TG Böckingen jubelt über den Klassenerhalt

Fußball – Die Fußballer der TG Böckingen haben die Saison doch noch mit einem Happy End abgeschlossen. Am Samstagabend hat der Tabellenvierzehnte der Unterländer Bezirksliga auf dem Sportgelände des SV Leingarten das Relegationsspiel gegen den A2-Vizemeister TG Offenau mit 2:1 gewonnen und feiert damit den Klassenerhalt. Die Offenauer müssen nun darauf hoffen, dass der FC Union Heilbronn an diesem Sonntag – 15 Uhr bei der SSV Schwäbisch Hall – gegen die TSG Öhringen gewinnt und in die Landesliga aufsteigt. In diesem Fall wäre auch die TGO für die Bezirksliga spielberechtigt. Als weiterer Nebeneffekt hätte dann auch der SC Amorbach den Klassenerhalt in der Kreisliga A2 geschafft.

Die rund 600 Zuschauer in Leingarten bekamen ein schwaches Spiel zu sehen. Über weite Strecken war nicht zu sehen, dass es in diesem Spiel um den letzten freien Platz in der Bezirksliga ging. Nach einer knappen viertel Stunde hatte TGB-Trainer Michael Gläss genug und brüllte über den Platz: “Wir müssen mehr tun, da kommt gar nichts von uns. Das ist Schlafwagenfußball.” Zumindest kurzzeitig präsentierten sich seine Spieler nun wachgerüttelt. In der 19. Minute  war es Paul Stark, der mit einem Vierzehn-Meter-Schuss zum 1:0 für die Böckinger traf. Das war es dann aber auch schon. Bis zur Pause spielte Offenau optisch überlegen, war aber in seinen Offensivbemühungen zu harmlos. Nach dem Seitenwechsel änderte sich nur wenig, wenngleich Offenau nun den Druck verstärkte, drei Chancen in der 58., 67. und 69. Minute aber nicht nutzte.

Bei der letzten Möglichkeit war es der Böckinger Torhüter Sven Zink, der mit einer Glanzparade einen Schuss von Alexander Lorenz abwehrte. In der 79. Minute stand Zink erneut im Mittelpunkt. Bei einer Freistoßflanke stürmte der Schlussmann aus dem Fünfmeterraum und prallte mit TGO-Spieler Volkan Aydin zusammen. Schiedsrichter Benjamin Schmidt entschied auf Elfmeter. Giovanni Dessera ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen und erzielte in der 80. Minute den Ausgleich. Doch bereits zwei Minuten später erzielte Maik Schäffer die erneute Böckinger Führung. In den restlichen Minuten gestaltete sich das Spiel ganz ahnsehnlich. Offenau versuchte nochmals alles und auf der anderen Seite boten sich der TGB Konterchancen. Einen weiteren Treffer gab es jedoch nicht zu notieren und so blieb es beim 2:1 für die TG Böckingen.

 

“Das war ein schlechtes Spiel mit glücklichen Ausgang für uns. Am Ende war der Sieg einen ganz kleinen Tick verdient”, sagte ein erleichterter Gläss. Dass sein Team in der Punktrunde nur Rang vierzehn belegte, hat Gründe. “Uns fehlt die Offensiv-Qualität. Hinten stehen wir ganz gut, vorne schießen wir aber keine Tore.” Doch nun freut man sich bei der TG Böckingen auf die insgesamt 27. Bezirksliga-Saison.

TG Böckingen: Zink, Böhm, Luft, Calabrese, Pfeifer, Kraft (68. Hickl), Arndt, Bihn, Zeren (90. Fuchs), Stark, Al Hassan (68. Schäffer).

TG Offenau: Radefarth, Rotfuß (66. Anselm), Aydin, Dietrich, Schmidt, Altinyaldiz, Götzenberger, Di Girdano, (53. Dessera), Lotz, Lorenz, Cuvalci.

 

Tore: 1:0 (19.) Stark, 1:1 (80. Foulelfmeter) Dessere, 2:1 (82.) Schäffer.

Schiedsrichter: Benjamin Schmidt (Obereisesheim).

Zuschauer: 600.

Quelle: stimme.de

Sa. – 22.06.2013

HALBZEIT

TG Böckingen – TG Offenau   1:0.

Endstand

TG Böckingen – TG Offenau 2:1

Schade trotzdem super Saisonleistung

 

 

Sa. – 22.06.2013
Fußball – Der Trainer der TG Offenau, Erol Arslan, ist vor dem Bezirksliga-Relegationsspiel gegen die TG Böckingen an diesem Samstag um 18 Uhr in Leingarten, wenn man so will, Opfer seines eigenen Erfolges. In den beiden Qualifikationsspielen der A-Ligisten gegen Neckarwestheim und Nordhausen setzte sich Offenau jeweils mit 2:1 durch und steht nun im Endspiel um den Aufstieg.Drei Stammkräfte des TGO hatten damit wohl nicht gerechnet. Denn schon vor langem hatten Mustafa Sevren, Arzim Ceyhan und Julian Engisch Urlaub gebucht und stehen deshalb nicht zur Verfügung. “Ich verstehe den Urlaub als Trainer nicht. Die Ausfälle tun weh, weil es natürlich drei richtige Kaliber sind, die uns fehlen”, sagte Arslan etwas enttäuscht.

Gute Arbeit

Dennoch ist es ein Beleg für die gute Arbeit von Arslan: Vor der Saison eher als Abstiegskandidat gehandelt, spielt sein Team nun um den Aufstieg. Dabei wolle seine Mannschaft die Partie in gewohnter Manier angehen und kompakt stehen − ein Muster, das sich bewehrt hat. Arslan glaubt an seine Mannen, auch wenn er dem Kontrahenten auf Grund der Bezirksliga-Erfahrung ebenfalls gute Chancen zugesteht.

Böckingens Trainer Michael Gläss hofft auf ein gutes Spiel, mit einem guten Ausgang für seine Mannschaft. Beide Qualifikationsspiele des Gegners hat er sich angeschaut: “Ich habe ein sehr diszipliniertes Offenau gesehen, das sich an sein Konzept hält.” Beide Male habe Gläss im Voraus aber gegen Offenau getippt. “Nicht weil sie schlecht sind, sondern weil die gegnerischen Offensivreihen in der Liga jeweils fast 100 Tore erzielt haben.” Das habe ihm gezeigt, wie stabil die TG Offenau hinten stehe und wie gut es mit der Rolle des Außenseiters umgehen könne. Auch gegen Böckingen nimmt Offenau diese Rolle wieder ein. “Ich hoffe nicht, dass in diesem Fall aller guten Dinge drei sind”, sagt Gläss und lacht.

Immer weiter

Egal wie es laufen wird, für Böckingen geht der Weg konsequent weiter. Man werde alles geben, um zu gewinnen, versichert der Trainer. Aber auch bei einer Niederlage gehe die Welt nicht unter. So oder so, Michael Gläss hält Böckingen in jedem Fall die Treue.

Ob Erol Arslan weiterhin für Offenau coacht, ist noch nicht ganz sicher. Ein Engagement beim Regionalligisten Waldhof Mannheim ist definitiv vom Tisch. Aber: “Egal in welcher Liga wir spielen werden, Offenau braucht eine Kaderaufstockung. Ich fühle mich wohl hier, aber ob ich wirklich weitermache, ist schon daran geknüpft, dass ich die Mannschaft für die nächste Spielrunde breiter Aufstellen kann”, sagt Arslan zu seinen Zukunftsplänen. Zu oft habe der Coach auf wichtige Kräfte verzichten müssen. Dennoch überraschte Arslan immer wieder mit Erfolgen. Ob er das auch gegen Böckingen schafft, zeigt sich an diesem Samstagabend. dok

22. Juni 2013

Quelle: http://www.stimme.de/sport/fussball/unterland/sonstige-Unverhofft-kommt-oft;art3942,2828755

 

Fr. – 21.06.2013
Fußball

Am Samstag den 22.06.2013 (also morgen) um 18.00 Uhr findet das entscheidende Relegationsspiel für unsere TGO Fußballer statt.

Es geht um den Aufstieg gegen den Bezirksliga-Absteiger TG Böckingen.

Die Offenauer Fußballer würden sich über eine Zahlreiche Fanunterstützung freuen um den Aufstieg erfolgreich zu erspielen.

Aufruf an alle Offenauer. Bitte unterstützt die Fußballer am Samstag den 22.06.2013 im Finale um den Aufstieg in die Bezirksliga!

Anpfiff ist um 18.00Uhr auf dem Sportgelände des SV Leingarten! Der Gegner ist die TG aus Böckingen!

Es wird ein spannendes Finale!

Mo. – 17.06.2013
Fußball

“Götze”, der Matchwinner für TG Offenau

Fußball – Der A2-Vizemeister TG Offenau hat sich nach dem 2:1 über Neckarwestheim (A1) auch im zweiten Qualifikationsspiel zur Bezirksliga gegen den A3-Tabellenzweiten TSV Nordhausen durchgesetzt. Ein eher schwaches Spiel endete ebenfalls 2:1. Im Relegations-Endspiel treffen am Samstag (18 Uhr) auf dem Sportgelände in Leingarten die TG Böckingen und die TG Offenau aufeinander.

Trotz der Niederlage hielt sich bei Nordhausens Spielertrainer Adriano Bonomo die Enttäuschung in Grenzen. “Dem einen oder anderen meiner Spieler war die Nervosität anzumerken, wir haben heute nicht die 100 Prozent erreicht. Offenau hat unsere Fehler bei zwei Standards ausgenutzt, während wir nicht wirklich zu klaren Chancen gekommen sind”, sagte Bonomo. “Ich bin nach einer super Saison dennoch stolz auf meine Jungs. Wir haben in dieser Runde mehr Punkte geholt, als in den zwei Jahren davor zusammen.” Zweimal wurde der Klassenerhalt über die Relegation geschafft, diesmal feierte man überraschend die Vizemeisterschaft.

Durchlässige Mauer In der Anfangsphase hatte Offenau mehr vom Spiel und nach 21 Minuten war es Heiko Götzenberger, der zum 1:0 für die TG traf. “Götze” schoss einen Freistoß durch die löchrige TSV-Mauer hindurch ins Tor. Nach der Pause übernahm Nordhausen das Kommando, blieb in der Offensive aber zu ideenlos. Ein Tor mit Ansage sorgte in der 71. Minute für die Entscheidung. “Götze”, rief Tugay Altinyaldiz und nahm Anlauf zu einem Eckball. Das Spielgerät flog in den Straum. Götzenberger stieg am höchsten und köpfte zum 2:0 ein.

In den Schlussminuten stürmte Nordhausen mit Mann und Maus und dem Torhüter. Doch zu mehr als dem Anschlusstreffer zum 1:2 durch einen Gewaltschuss von Marco Steiner reichte es nicht. Bei gelegentlichen Kontern gegen eine völlig entblößte TSV-Defensive verpasste Offenau ein deutlicheres Ergebnis.

“Wir hätten besser spielen können, aber nach 90 Minuten zählt allein der Sieg”, sagte TGO-Trainer Erol Arslan. “Beim ersten Tor war etwas Glück dabei, das zweite war im Training einstudiert. Nordhausen war spielerisch besser, aber vorne nicht gefährlich genug. Wir sind taktisch sehr diszipliniert und sicher gestanden.”

Ohne Torjäger Arslan musste auf drei Stammspieler verzichten, darunter Mustafa Sevren, der 17-fache Torschütze fehlte unentschuldigt. “Wo er ist, das weiß niemand”, erzählte Arslan, der auch nächste Saison Trainer in Offenau sein wird. Das war wenige Tage zuvor noch nicht klar. Kenan Kocak, der neue Trainer des Regionalligisten Waldhof Mannheim, wollte Arslan als Co-Trainer verpflichten. “Es ist letztlich an den fehlenden finanziellen Mitteln der Waldhöfer gescheitert”, sagte A-Schein-Inhaber Arslan. tok

TG Offenau: Radefahrt, Ceyhan, Aydin, Dietrich, Schmitt, Altinyaldiz, Götzenberger, di Girolamo, Engisch (77. Anselm), Lorenz (68. Lotz), Cuvalci (90. Feriz-Pavlic).

TSV Nordhausen: Schauer, Neubig, Ikrich, Reinhold, Stenzel, (80. Zottl), Kasseckert (70. Steiner), Antonio Bonomo, Adriano Bonomo, Öhler.

Tore: 1:0 (21.) Götzenberger, 2:0 (71.) Götzenberger, 2:1 (81.) Steiner. Schiedsrichter: Florian Geiger (Erlenbach/Binswangen). Zuschauer: 320.

Quelle: Stimme.de

Mo. – 17.06.2013
Förderverein Fussball-Abteilung Offenau e. V.

Einladung zur Hauptversammlung

Termin: Montag, 24.06.2013, 19.30 Uhr, Sportheim-Gaststätte

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Bericht des 1. Vorsitzenden
  3. Bericht des Kassiers
  4. Aussprache zu den Berichten
  5. Neuwahlen
    a. 1. Vorsitzender
    b. 2. Vorsitzender
    c. Schriftführer
    d. Beisitzer
  6. Anträge
  7. Verschiedenes

Anträge zur Sitzung sind spätestens 1 Woche vor der Sitzung beim 1. Vorsitzenden einzureichen.

Philipp Kollinger, 1. Vorsitzender

Mo. – 17.06.2013
Jugendfussball TG Offenau 1910 e.V.

Ergebnisse vom vergangenen Wochenende

D-Jugend: SGM Langenbrettach II – TG Offenau                         5:2
C-Jugend: FSV Friedrichshaller SV II – SGM Offenau/Heinsheim  8:0

Am kommenden Wochenende finden folgende Jugendspiele statt:

Spieltag der Bambini und F-Jugend am 15.06.2013 in Neudenau/Siglingen
Anspielzeit der F-Jugendspiele ist um 14:0 Uhr, die Bambinispiele beginnen um 14:30 Uhr

Alle weiteren Jugendmannschaften der TG Offenau haben ihre Rundenspiele in der Saison 2012/2013
bereits beendet und bereiten sich nun mit Ihren Betreuern auf die wohlverdiente Sommerpause vor.

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Breitschopf
TG Offenau 1910 e.V.
Jugendleiter Abteilung Fussball

 

Sa. – 15.06.2013
Fußball

EILMELDUNG TGO GEWINNT 2. AUFSTIEGSRELEGATIONSSPIEL 2:1

TG Offenau – TSV Nordhausen 2:1

Heiko Götzenberger Mann des Tages

Die TG Offenau macht den nächsten Schritt in Richtung Bezirksliga und gewinnt gegen Nordhausen mit 2:1. Heiko Götzenberger bringt die TGO mit 2 Toren in Führung bevor Nordhausen in der 87. Minute den Anschlusstreffer erzielen kann.

Am kommenden Samstag geht es für die TGO dann um den endgültigen Aufstieg – wenn der FC Union Heilbronn nicht in die Landesliga aufsteigt. Sollte das passieren ist Offenau automatisch in der kommenden Saison wieder Bezirksligist.

Ein aktueller Spielbericht folgt.

Fr. – 14.06.2013
Fußball

2. Relegationsspiel für die TGO am Samstag, 15. Juni !!!

Nach dem Last-Minute-Sieg gegen die Spfr. Neckarwestheim geht die Aufstiegsrelegation für die Offenauer Fussballer weiter. Am Samstag, den 15. Juni spielt die TGO auf dem Sportgelände in Obereisesheim gegen den TSV Nordhausen. Spielbeginn ist um 18.00 Uhr !

Die Heilbronner Stimme schreibt dazu:

Überraschungsteams

Das Spiel der A-Ligisten Offenau und Nordhausen ist ein Aufeinandertreffen zweier Überraschungsteams. Beide Vereine gehörten in der Vorsaison noch zu den Kellerkindern ihrer Staffel. Nun geht es um den Aufstieg in die Bezirksliga. “Wir haben mit dem Sieg gegen Neckarwestheim unser Selbstvertrauen gestärkt”, sagt TGO-Trainer Erol Aslan, der sich eingehend über Nordhausen informiert hat. “Es ist aber schwer, einen Gegner aus einer anderen Staffel richtig einzuschätzen, es fehlt die Vergleichsmöglichkeit. Aber ich glaube, die Stärken und Schwächen des Gegners zu kennen. Wichtig ist eine gute Tagesform. ”

Der TSV Nordhausen hat die TG Offenau im ersten Qualifikationsspiel mit der kompletten Mannschaft beobachtet. “Offenau ist eine kompakte und solide Mannschaft, aber uns ist nicht bange. Die Chancen stehen 50:50”, sagt Co-Trainer Klaus Ikrich. “Die Relegation ist ein Zuckerle, das wir gerne mitnehmen. Unser Saisonziel war der Klassenerhalt, dass es so gut laufen würde, damit haben wir nicht gerechnet.” Bis auf Marco Öhler, der mehr als 30 Tore erzielte, hat sich die Mannschaft im Vergleich zur Saison 2011/2012 nicht verändert.

Do. – 13.06.2013

Offenau in Nachspielzeit mit 2:1 weiter

Fußball – Im ersten Qualifikationsspiel zur Bezirksliga Unterland hatten sich gestern in Böckingen eigentlich schon alle auf die Verlängerung eingestellt. Doch in der dritten Minute der Nachspielzeit gelang Offenau gegen die SF Neckarwestheim doch noch der 2:1-Siegtreffer.

Den besseren Start erwischten die Neckarwestheimer. Sie hatten mehr vom Spiel, auch wenn zwingenden Chancen in der ersten Viertelstunde ausblieben. Nach 16 Minuten war es Offenau, das zum ersten mal gefährlich wurde. Alexander Lorenz scheiterte jedoch bei dem Versuch, SF-Schlussmann Markus Rott zu tunneln. Doch nur selten setzte Offenau in Durchgang eins Nadelstiche. Neckarwestheim hatte mehr Ballbesitz, brachte diesen aber nicht gefährlich vors Tor.
Verdiente Führung Erst in der 40. Minute kamen die Neckarwestheimer zur 1:0-Führung. Ein Pass von Chris Nägele, der wohl eher als Schuss gedacht war, landete vor den Füßen von Besnik Ramadani, der sich nicht zweimal bitten ließ. Kurz vor dem Pausenpfiff hatten beide Teams noch einmal eine Chance. Offenaus Mustafa Severen verpasste eine schöne Flanke von Alexander Lorenz knapp. Direkt im Anschluss konnte der TG-Keeper Tobias Radefahrt eine gefährlichen langen Ball gerade noch mit dem Kopf klären.

Heiße Schlussphase Offenau kam nach dem Wechsel druckvoller aus der Kabine. In der 76. Minute gelang Severen folgerichtig der Ausgleichstreffer. In der Nachspielzeit ging es dann heiß her. Der eingewechselte Daniel Mozer traf für Neckarwestheim in der 93. Minute den Pfosten. Dann folgte eine Minute später der umjubelte 2:1-Siegtreffer für Offenau durch Daniel Lotz. dok

SF Neckarwestheim: Rott, Nägele, Kleofas, Mohr, Prechtel, Makiese (75. Mozer), Müller, Heiny, Pinjuh (70. Pelger), Cihanoglu, Ramadani. TG Offenau: Radefahrt, Rotfuß (59. Engisch), Aydin (71. Anselm), Dietrich, Schmidt, Altinyaldiz, Götzenberger, di Girolamo, Sevren, Lorenz (59. Lotz), Cuvalci. Tore: 1:0 Ramadani (40.), 1:1 Sevren (76.), 1:2 Lotz (93.).Besondere Vorkommnisse: Ramadani Gelb/Rot (92.). Zuschauer: 350.

Quelle: stimme.de

Mi. – 12.06.2013

 

EILMELDUNG: TGO GEWINNT 1. RELEGATIONSSPIEL GEGEN NECKARWESTHEIM MIT 2:1 !!

 

Fußball

Am Mittwoch, den 12.06.2013 darf die TG Offenau ihr erstes Aufstiegsrelegationsspiel bestreiten. Gegner sind um 18.30 Uhr auf dem Sportgelände in Böckingen die Sportfreunde aus Neckarwestheim.

Die Heilbronner Stimme schreibt dazu:

Beim SC Böckingen messen sich um 18.30 Uhr die A-Ligisten Sportfreunde Neckarwestheim und die TG Offenau im ersten Qualifikationsspiel zur Bezirksliga.

Erfahrung

Offenaus Trainer Erol Arslan hat Erfahrung, was die Relegation anbelangt. Drei Mal stand er in seiner Trainerlaufbahn schon in Relegationsbegegnungen, bevor er in der Saison 2012/2013 zur TG kam. Vor seinem Amtsantritt war Offenau ein Abstiegskandidat. Bei seinem Einstand steckte Arslan die Ziele gleich hoch: ein Platz unter den ersten Drei. “Das Ziel haben wir erreicht, jetzt wollen wir auch den Bonus noch mitnehmen”, so der Trainer. Seine Erwartungen: “Solche Spiele sind immer sehr tagesformabhängig. Das wird sicher ein knappes Ding. Von unserer Seite aus gibt es keinen Favoriten.” Auf keinen Fall ginge seine technisch und taktisch starke Truppe aber chancenlos in die Partie, ist sich Arslan sicher. Neckarwestheim sei nach vorne gut, man habe aber auch Schwächen beim Gegner ausgemacht.

Dass Offenau diese nicht zu nutzen weiß, hofft indes der Abteilungsleiter der Sportfreunde, Manfred Schaaf. Nach kurzem Zögern gesteht er: “Wenn man schon so weit gekommen ist, dann will man auch noch ein bisschen mehr erreichen.”

Auf den Sieger der Begegnung wartet am Samstag dann der dritte Vertreter der Kreisliga A, der TSV Nordhausen. “Einer der drei Staffeln hat immer das Freilos, das wechselt jedes Jahr ab”, erklärt Schaaf den Nordhausener Vorteil. Erol Arslan findet diese Regelung nicht gut: “Das sehe ich hier das erste Mal. Als ich im Kreis Odenwald arbeitete, war das nicht so. Außerdem wäre es besser, wenn die Partien alle am Wochenende stattfinden würden.” Auf zwei Stammspieler wird der Offenauer-Coach voraussichtlich verzichten müssen, weil sie von ihrem Arbeitgeber nicht frei bekommen. “Meine Männer sind Amateure, die nebenher auch arbeiten müssen, das sollte man doch bedenken”, sagt Arslan.

So. – 09.06.2013
Jugendfussball TG Offenau 1910 e.V.

Ergebnisse vom vergangenen Wochenende

Nachholspiel:
B-Jugend: SG Bad Wimpfen/TG Offenau – TG Flein              2:4

D-Jugend: TG Offenau – Spvgg Oedheim                            0:5
C-Jugend: SGM Offenau/Heinsheim – SGM Obergriesheim  3:3
B-Jugend: SG Bad Wimpfen/TG Offenau – SGM Cleebronn  2:4

Am kommenden Wochenende finden folgende Jugendspiele statt:

Spieltag der Bambini und F-Jugend am 15.06.2013 in Neckarsulm.
Anspielzeit der F-Jugendspiele ist um 14:0 Uhr, die Bambinispiele beginnen um 14:30 Uhr

D-Jugend: SGM Langenbrettach II – TG Offenau am Samstag, den 15.06.2013, Spielbeginn um 13:15 Uhr, Sportgelände Hardthausen
C-Jugend: FSV Friedrichshaller SV II – SGM Offenau/Heinsheim am Samstag, den 15.06.2013, Spielbeginn um 14:45 Uhr, Sportgelände Bad Friedrichshall

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Breitschopf
TG Offenau 1910 e.V. – Jugendleiter Abteilung Fussball

Sa. – 08.06.2013
Fußball

TG Offenau – SV Roigheim 3:1

TGO sichert sich den 2. Platz und die Aufstiegsrelegation

Mit einem verdienten Sieg gegen starke Gäste sicherte sich die TGO den 2. Tabellenplatz. Nach der 2:0 Führung leisteten sich die Platzherren eine Unachtsamkeit und kassierten kurz vor der Pause das 2:1. Sechs Minuten nach der Pause machte die TGO mit dem 3:1 dann alles klar und versäumte es in der Folge das Ergebnis gegen nie aufsteckende Gäste auszubauen. Die Tore für die TGO schossen Mustafa Sevren und Alexander Lorenz

Glückwunsch an das gesamte Team und Trainer Erol Arslan. Im letzten Jahr musste die TGO in der Relegation noch um den Klassenerhalt kämpfen, so kann sie dieses Jahr um den Aufstieg in die Bezirksliga spielen. Dazu jetzt schon viel Erfolg.

Mi. – 05.06.2013
Fußball

SC Dahenfeld – TG Offenau     2:2

Relegationsplatz möglich  

Durch ein 2:2 gegen den SC Dahenfeld hat sich die TG Offenau alle Chancen auf einen Relegationsplatz gewahrt. Die TGO steht vor dem letzten Spieltag auf Platz 3 der Tabelle und hat 2 Punkte Rückstand auf Türk. Obereisesheim. Obereisesheim hat allerdings die Runde mit dem heutigen Spieltag beendet. Am kommenden  Samstag kann Offenau mit einem Sieg gegen den SV Roigheim an Obereisesheim vorbeiziehen und den Relegationsplatz sichern. Glückwunsch an die Spvgg Möckmühl, die als Meister in der kommenden Saison in der Bezirksliga kicken wird.

Spielbeginn zum Saisonfinale ist am Samstag, 08. Juni um 15.30 Uhr auf dem Sportgelände in Offenau.

So. – 02.06.2013
Jugendfussball TG Offenau 1910 e.V.

Am kommenden Dienstag bzw.  Wochenende finden folgende Jugendspiele statt:

Nachholspiel:

B-Jugend: SG Bad Wimpfen/TG Offenau  – TG Flein am Dienstag, den 04.06.2013, Spielbeginn 19:00 Uhr, Sportgelände Bad Wimpfen

D-Jugend: TG Offenau – Spvgg Oedheim am Samstag, den 08.06.2013, Spielbeginn 13:15 Uhr, Sportgelände Offenau

C-Jugend: SGM Offenau/Heinsheim – SGM Obergriesheim am Samstag, den 08.06.2013, Spielbeginn 14:45 Uhr, Sportgelände Offenau

B-Jugend: SG Bad Wimpfen/TG Offenau – SGM Cleebronn  am Sonntag, den 09.06.2013, Spielbeginn 10:30 Uhr, Sportgelände Bad Wimpfen

 

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Breitschopf
TG Offenau 1910 e.V. – Jugendleiter Abteilung Fussball

 

Fußball

SC Dahenfeld – TG Offenau                       abgesagt

Land unter heisst es in weiten Teilen des Landes. Die extremen Regenfälle sorgen auch für einen Komplettausfall bei den Fussballern. Das Spiel heute in Dahenfeld ist auf kommenden Mittwoch, 05.06.2013, 18.30 Uhr verlegt. Die Sportplätze sind völlig durchnässt und unbespielbar.

So. – 26.05.2013
Fußball

TG OFFENAU – EINTRACHT OBERGRIESHEIM   2:4

VERDIENTER SIEG FÜR DIE EINTRACHT

Schon nach vier Minuten führten die Gäste mit 2:0. Die Platzherren hatten kurz danach die Chance zum Anschlusstreffer, waren aber ansonsten in der ersten Hälfte den Gästen, die wesentlich schneller und bissiger agierten klar unterlegen. Kurz nach dem Wechsel erzielte die Eintracht nach einer umstrittenen Aktion das 3:0. Die TGO begann erst jetzt die Gäste unter Druck zu setzen und kam auf 3:2 heran. Danach waren Möglichkeiten zum Ausgleich da, die aber nicht genutzt werden konnten. Kurz vor dem Abpfiff erzielten die Gäste nach einem Konter das 4:2 und sicherten sich aufgrund der ersten Hälfte letztlich den verdienten Sieg. Die beiden Tore für die TGO erzielte Heiko Götzenberger.

Am kommenden Sonntag, 02.06.2013 spielt die TGO in Dahenfeld. Spielbeginn 15.00 Uhr.

So. – 19.05.2013
Fußball

Spvgg Oedheim – TG Offenau 1:1

Nach dem grandiosen Sieg gegen Mit-Titelaspirant Obereisesheim schaffte die TGO am Pfingstsamstag lediglich ein 1:1-Unentschieden gegen die Gastgeber aus Oedheim. Die TGO ging durch einen herrlich herausgespielten Treffer von Top-Torjäger Mustafa Sevren nach 30 Minuten mit 1:0 in Führung, musste aber in Hälfte 2 den Ausgleich hinnehmen.

Damit macht die TGO das Rennen um Meisterschaft und Aufstieg noch spannender. 3 Teams, darunter Offenau, stehen Punktgleich an der Tabellenspitze.

Am 26.05. empfängt Offenau die Eintracht aus Obergriesheim zum nächsten Punktspiel. Spielbeginn ist dann wieder um 15.00 Uhr.

Do. – 16.05.2013

Badminton

Verfolgerduelle in der Bezirksliga

TG Offenau I – SC Oberes Zabergäu I                        7:1
TG Offenau I – SG Brackenheim/Schwaigern I         7:1

Saisonabschluss und Doppelspieltag in Lauffen

TV Lauffen II – TG Offenau I                   0:8
TV Lauffen I – TG Offenau I                    8:0

 
Letzter und einziger Heimspieltag in der Rückrunde

TG Offenau II – Neckarsulmer SU III                            7:1
TG Offenau II – SG Brackenheim/Schwaigern II         4:4

 

Doppelspieltag gegen den Tabellenersten und Tabellenletzten

Neckarsulmer SU II – TG Offenau II                             8:0
Neckarsulmer SU IV – TG Offenau II                            1:7

Saisonabschluss in der Kreisliga Buchen-Mosbach-Heilbronn

SG Pfedelbach/Neuenstein II – TG Offenau II           4:4

 

Die beiden kompletten Spielberichte für TGO I und TGO II finden sie hier: Aktuelle Saisonergebnisse

 

So. – 12.05.2013
Fußball

TG Offenau – Türk. Obereisesheim        5:1

Überragender Mustafa Sevren erzielt 4 Tore !!!

In den ersten 45 Minuten verlief das Spiel ausgeglichen, wobei die Gäste zwar mehr Ballbesitz hatten, sich aber immer wieder an der sehr gut stehenden Defensive der TGO festliefen. Kurz vor dem Wechsel musste die TGO verletzungsbedingt den Torhüter wechseln. In der 45. Minute erzielte dann Mustafa Sevren mit der ersten klaren Chance des Spiels den Treffer zur 1:0 Pausenführung. Kurz nach der Pause war es erneut Mustafa Sevren, der nach einem Freistoß das 2:0 erzielte. Die Gastgeber hatten jetzt den Tabellenführer, der mehr und mehr durch Unsportlichkeiten auffiel im Griff und gingen in der 64. Minute durch Alex Lorenz mit 3:0 in Führung. Jetzt wurde es wirklich heiß. Die Gäste glänzten fast nur noch durch Foulspiele, Beleidigungen und ständiges Reklamieren. In der 86. Minute gelang dann das 3:1. Die TGO schlug jedoch postwendend zurück und erzielte erneut durch Mustafa Sevren nur eine Minute später das 4:1.In der 89. Minute setzte dann Mustafa Sevren mit seinem vierten Treffer den Schlusspunkt zum 5:1. In der 95. Minute hielt dann Sylvano di Girolamo einen für die Gäste berechtigten Foulelfmeter. Ein Lob noch an den Schiedsrichter, der die Partie, die von Seiten der Gäste kurz vor der Eskalation stand diplomatisch über die Bühne brachte. Am Ende siegte die TGO verdient dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und eines überragenden Mustafa Sevren.

Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, 18. Mai gegen die Spvgg Oedheim statt. Spielbeginn ist um 15.30 Uhr in Oedheim

Jugendfussball TG Offenau 1910 e.V.

Ergebnisse vom Wochenende:
E-Jugend: TSG Heilbronn IV – TG Offenau                              2:5
D-Jugend: SV Roigheim – TG Offenau                                     3:3
C-Jugend: SV Jagsthausen – SGM Offenau/Heinsheim           7:1
B-Jugend: SGM Güglingen I – SG Bad Wimpfen/TG Offenau   1:1

Hinweis:
Die Jugendmannschaften legen aufgrund der Pfingstferien eine Spielpause ein.
Die nächsten Jugendspiele finden erst wieder Anfang Juni statt.

So. – 12.05.2013
Jedermänner gewinnen nach 21 Jahren erstmals den Pokal

Solche Geschichten kann man im Vorfeld einfach nicht schreiben. Die Jedermänner haben fast alle 21 Turniere mitgespielt und im 21. Anlauf zum ersten Mal den Pokal gewonnen. Sieger im Durchschnittsalter waren sie schön öfter – jetzt haben sie auch sportlich Geschichte geschrieben. Die gesamte Mannschaft um Jedermann-Chef Joachim Höfer und Teamchef Samir Feriz-Pavlic waren überglücklich und stolz auf die gezeigte Leistung.

Herzlichen Glückwunsch zu einem tollen Turnier.

In einem spannenden Finale unterlag das Team der Abteilung Tischtennis knapp. Beide Mannschaften zeigten tollen und mitreißenden Volleyball-Sport, den die Tischtennisler mit einem tollen 2. Platz krönten. Die Abt. Tischtennis hat als einziges Team alle 21 Wolleball-Kapps ununterbrochen gespielt.

Um den dritten Platz kämpften die Vorjahressieger um Ehrenspielführer Berthold Gabel, die Nordbären der Sparkasse vor einem jungen Topteam „Cuba Libre“ um Teamchefin Mona Egner. 3 Sätze waren im kleinen Finale notwendig um den Sieger zu küren.

18 Mannschaften waren wieder dabei. Eine seit 20 1ahren so hohe Beteiligung zeichnet das sportliche Großevent der TG Offenau aus. Ob Newcomer wie Volley-Troopers , Firmen wie die Kreissparkasse Heilbronn mit 2 Teams, Freunde wie der Moschtkeller, Weißherbst-Kanoniere, No Name oder HardRocks, die Musiker vom Jugendorchester, oder die Feuerwehr, die wieder mit 3 Mannschaften und damit der größten Anzahl an Akteuren in der Halle war – alle hatten wieder ihren Spaß.

In spannenden, lustigen und stets fairen Spielen kämpften Groß und Klein, Alt und Jung um die Pokale. Der größte Ehrgeiz ist diesem Jahr aber zweifelsfrei den „älteren Semestern“ zuzurechnen. Viele Zuschauer freuten sich über den Ehrgeiz und den Einsatz auf und neben dem Platz.

Den Kampf um den zweiten Pokal „die Rote Laterne“ nahmen die Volleyball-Jugend und die Volley-Kids auf. Am Ende freute sich das jüngste Team, die Volleyball-Kids über den  Schlußlichtpokal, den sie damit zum 2. Mal in Folge für sich gewinnen konnten.

Hier die gesamten Platzierungen:
  1. Jedermänner
  2. Tischtennis
  3. Sparkasse Nordbären
  4. Cuba Libre
  5. Volley-Troopers
  6. Weißherbst-Kanoniere
  7. Hard Rocks
  8. No Name
  9. Federbälle
  10. MC Fire
  11. Moschtkeller
  12. Jugendorchester
  13. Voll am Ball
  14. Campus+
  15. Flash over
  16. Löschzwerge
  17. Volleyball-Jugend
  18. Volley-Kids

Allen Siegern gratulieren wir ganz herzlich. Ein großes Kompliment sprechen wir vor allem den Akteuren aus, die im Jahresverlauf nicht oder nur selten auf dem Volleyballfeld stehen.

Zum Erfolg des Wolleball-Kapps trägt auch das kulinarische Umfeld bei. Im Open-Air-Pavillion vor der Sporthalle stand Volleyball-Crew am Zapfhahn, Grill und der Cocktail-Bar bereit. Die Volleyball-Damen und die Jugendspieler sorgten mit selbstgebackenen Kuchen und Torten für das süße Etwas danach. So ist für Spieler, Fans, Zuschauer und Gäste ein schöner Treffpunkt geschaffen, bei dem das letzte Spiel oder über „Gott und die Welt“ gesprochen werden konnte.

 

Update: 12.10.2013

Bilder Mannschaften Wolleball-Kapp 2013

1.	Jedermänner -   5.	Volley-Troopers -   10.	MC Fire -

Hier findest du alle Bilder: Fotos

Update #2 – weitere Bilder online

IMG_8179-WBK2013.jpg -   IMG_8143-WBK2013.jpg -   IMG_7972-WBK2013.jpg -

Hier findest du alle Bilder: Fotos

So. – 12.05.2013
Ein Volleyball-Festtag nach Maß 

Der 21. Offenauer Wolleball-Kapp ist Geschichte. Nach einem tollen Turniertag dürfen wir heute nochmals ganz herzlich DANKE sagen:

  • Danke an über 150 Sportler aus Offenau und Umgebung für die sportlichen Leistungen, die Stimmung in und vor der Halle und die Fairness auf dem Spielfeld
  • Danke an alle Helferinnen und Helfer bei Vorbereitung, Durchführung und Abbau.
  • Danke an unsere Lieferanten. Fa. Arnold & Mai aus Helmstadt-Bargen, Metzgerei Gollerthan und Bäckerei Stetter-Gaschler.
  • Danke unseren Sponsor der Kreissparkasse Heilbronn
  • Danke allen Kuchen- und Tortenbäckerinnen aus allen Bereichen der Abteilung Volleyball. Über 20 Kuchen wurden gebacken, bewundert und genossen.
  • Danke an Loraine Walk & Peter Klotz für Fotos und Pressearbeit
  • Danke an Vera Teschner und Holger Porsch für die Bereitstellung von Kühlschrank und Kaffeemaschine.
  • Danke an Reiner Beer und sein Team vom Bauhof, sowie Herrn Reimer für die ständige Rufbereitschaft und Unterstützung.
  • Danke an Josef Jauch für die Gestaltung und Druck der Urkunden
  • Danke an Bernd Lierheimer für die Gestaltung des Schlusslicht-Pokals „Rote Laterne“
  • Danke an Ingo & Cora Förch und Aldi Fiolka für die Bereitstellung der Technik, die Unterstützung der Turnierleitung und die Übernahme der Schiedsrichteraufgaben
  • Danke an Marco Geiger für die technische Leitung und die vielen Stunden Anpacken und Mitwirken
  • Danke an Andrea & Matthias Höll, Armin & Sanseree Milson, Mona Egner, Heike Lauerer & Thorsten Wasikowski, Kurt Ingelfinger, Helga Haller, Elke Geiger, Hilde Haas, Michaela Merz und Nina Kowol für die Versorgung unserer Gäste

Für die kleine Abteilung Volleyball ist die Durchführung einer solchen Veranstaltung ein enormer Kraftakt. Durch die hervorragende Zusammenarbeit so vieler Mitglieder, die Bereitschaft anzupacken und dabei zu sein aber auch ein riesen Spaß für Alle. 

Do. – 09.05.2013
Staufenberg Junior-Cup Heilbronn – tolle Spiele und Erfolge!

Am 27.04.2013 fand in der Heilbronner Mönchseehalle der Staufenberg Juniorcup 2013 statt. Von der TG Offenau waren bei diesem Einzelturnier Laura Jochum, Selina Krieger, Christian Schiemer und Robin Hay mit dabei!


Laura und Selina spielten in einer 5er-Gruppe um den Staufenberg-Junior-Cup Sieg in der Altersklasse ME U17. Laura siegte mit 18:21, 21:17, 21:19 gegen die Mitkonkurrentin von der TSG Heilbronn und konnte auch das Vereinsinterne Duelle gegen Selina mit 21:16 und 21:11 für sich entscheiden. Selina musste sich leider gegen die später 2. platzierte Spielerin TSG Heilbronn unglücklich und knapp geschlagen geben. Beide haben tolle Spiele gezeigt und das Siegerpodest in der Klasse ME U17 zeigt dies auch:

1. Laura Jochum TG Offenau – 3. Selina Krieger TG Offenau!1. Laura Jochum TG Offenau – 3. Selina Krieger TG Offenau!

Bei Robin und Christian gab es in der Klasse JE U17 zusammen mit JE U19 eine Vorrunde mit zwei Gruppen. Robin lieferte in seiner Gruppe tolle Spiele mit einem 9:21, 21:17, 21:19 Sieg gegen einen „weit gereisten“ Spieler der TS Esslingen ab! Christian hatte die Hammergruppe erwischt und schlug sich gegen die späteren Finalisten sehr gut! Nach der Vorrunde wurden die Platzierungen für Robin und Christian in einer Gruppe – jeder gegen jeden – ausgespielt. Für beide ging es gegen den „weit gereisten“ Spieler aus Esslingen wobei sich Christian und Robin leider mit knappem Ergebnis geschlagen geben mussten. Entscheidend für die endgültige Platzierung war dann auch noch das Vereinsinterne Duell! Hier konnte sich Christian am Ende mit 21:10 und 21:16 durchsetzen. Glückwunsch an beide für sehr gute Spiele und zum 6. bzw. 7. Platz in der Klasse JE U17!
Ein tolles Ergebnis für alle 4 TGO’ler und vor allem waren es super Spiele die ihr abgeliefert habt!
Stefan Cossettini

So. – 05.05.2013
Jugendfussball TG Offenau 1910 e.V.

Ergebnisse vom Wochenende:

Die F-Jugend blieb bei Ihrem Spieltag in Bad Friedrichshall ungeschlagen.
Die Einzelergebnisse in der Übersicht:
TG Offenau – Bad Friedrichshall      3-1
Bad Wimpfen – TG Offenau             0-2
TG Offenau – Untereisesheim        2-2
TSG Heilbronn – TG Offenau          0-0
Heinsheim – TG Offenau                 1-6

E-Jugend: TG Offenau – Neckarsulmer Sportunion I                             3:3
D-Jugend: TG Offenau – Spfr Widdern                                                 4:1
C-Jugend: SGM Offenau/Heinsheim – SC Amorbach                             0:7
B-Jugend: SG Bad Wimpfen/TG Offenau – SGM Neudenau/Siglingen   3:4

Hinweis

Der nächste Spieltag der Bambini’s und der F-Jugend findet erst am 15.06.2013 statt.

Am kommenden Wochenende finden folgende Jugendspiele statt:

E-Jugend: TSG Heilbronn IV – TG Offenau am Samstag, den 11.05.2013, Spielbeginn 13:00 Uhr, Sportgelände TSG Heilbronn / Wertwiesen

D-Jugend: SV Roigheim – TG Offenau am Samstag, den 11.05.2013, Spielbeginn 13:15 Uhr, Sportgelände Roigheim

C-Jugend: SV Jagsthausen – SGM Offenau/Heinsheim am Samstag, den 11.05.2013, Spielbeginn 14:45 Uhr, Sportgelände Jagsthausen

B-Jugend: SGM Güglingen I – SG Bad Wimpfen/TG Offenau am Freitag, den 10.05.2013, Spielbeginn 19:00 Uhr, Sportgelände Güglingen / An der Weinsteige

Mit freundlichen Grüßen
Ralf Breitschopf
TG Offenau 1910 e.VJ
Jugendleiter Abteilung Fussball

 

Update  06.05.2013

Bambinis

Unseren letzten Spieltag hatten wir in Bad Friedrichshall. Trotz des Regens sind alle Mannschaften angetreten.
Wir haben zwei gleich starke Mannschaften am Start.
Die Jungs spielten sehr gut und erreichten viele Siege.

SG Bad Wimpfen – TGO 1                  1:3
TGO 2 – SV Sülzbach                         3:1
SV Sulzbach – TGO 1                         0:5
TGO 2  – TSV Neuenstadt                  0:2
SG Bad Wimpfen – TGO 2                0:0
FSV Bad Friedrichshall 3 – TGO 1       0:5
TGO 1 – TSV Neuenstadt                  1:0
FSV Bad Friedrichshall 3 – TGO 2      0:4
TGO 1 – FC Kirchhausen                   3:0
TGO 2 – FC Kirchhausen                   2:0

Super Leistung Jungs, es wird immer besser, weiter fleißig trainieren…
Diese Woche ist nur am Dienstag Training.

Eure Trainer Gerd, Jörg, Isa

 

So. – 05.05.2013
ALLE 18 STARTPLÄTZE SIND BELEGT !!!

Er gehört zur absolut festen Größe im Sportgeschehen der TG Offenau und ist der sportliche Höhepunkt des Jahres im Vereinsleben – der Offenauer Wolleball-Kapp in seiner 21. Auflage. Die Anmeldezahl ist auch 2013 ungebrochen hoch und lässt somit wieder auf tolle Spiele und ein abwechslungsreiches Turnier hoffen. Alle 18 Startplätze sind belegt, Meldungen von Teams sind nicht mehr möglich !!!

Für alle Spieler, Fans, Zuschauer oder Betreuer gibt es ein reichhaltiges kulinarisches Begleitprogramm. Vom frisch gezapften Pils oder Weizenbier vom Fass, über Kaffee, Kuchen, Torten oder Deftigem, bis hin zu leckeren Cocktails an unserer Cocktail-Bar – wie immer Open-Air. Feiern Sie in diesem Rahmen mit den Volleyballern dieses Sportfest.

Los geht’s am Samstag, 11.05.2013 ab 13.00 Uhr in der Sporthalle in Offenau. Ab 12.00 Uhr ist die Halle zum Warmspielen geöffnet.

Die Mannschaften hoffen auf eine lautstarke und zahlreiche Unterstützung von Fans, Vereins- und Spartenmitgliedern, Freunden oder Kollegen.

Wir freuen uns auf SIE !!!

AUFBAU

Aufbau für den Wolleball-Kapp beginnt am Freitag, 09.05.2013 ab 19.30 Uhr mit dem Aufstellen den Grillpavillions. Nach dem Training werden die Felder und die restliche Infrastruktur aufgebaut.

KUCHEN

Wir freuen uns über Kuchen- und Tortenspenden für den Wolleball-Kapp. Um wieder eine reichhaltige Auswahl zu haben bitte Matthias Höll Kuchen- oder Tortensorte durchgeben:

matthias.hoell@tgo-volleyball.de oder telefonisch 07136/971301

So. – 05.05.2013
Fußball

Friedrichshaller SV – TG Offenau           0:1

Tugay Altinyaldiz mit Sonntagsschuss der Matchwinner

In einer von der Taktik geprägten Partie konnte die TGO drei Punkte mit nach Hause nehmen. Sehr lange neutralisierten sich beide Mannschaften im Mittelfeld, wodurch echte Torchancen Seltenheitswert besassen. Wenige Sekunden vor dem Abpfiff entschied ein Sonntagsschuss von Tugay Altinyaldiz dieses Derby zu Gunsten von Offenau. Die TGO klettert damit wieder auf Platz 2 der Tabelle und kann am kommenden Sonntag beim Topspiel gegen Spitzenreiter Türkiyemspor Obereisesheim durch einen Sieg wieder ganz oben stehen. Spielbeginn des Spitzenspiels der Kreisliga A2 ist um 15.00 Uhr im Offenauer Stadion Am Mühlweg. Die TGO freut sich auf eine lautstark-anfeuernde Kulisse.

Do. – 02.05.2013

  

Weiter Bilder: Bilder / Videos