Menu


News


Spielergebnisse vom Wochenende


TG Offenau 1 – Neckarsulmer Sportunion 2       2:0 (25:23, 25:22)
TG Offenau 1 – TSV Lehrensteinsfeld 1                0:2 (16:25, 19:25)

 

Ein Aufsteiger und ein Absteiger gastierten am vergangenen Samstag zum dritten Spieltag der aktuellen Punktrunde in Offenau.

Gegen den Aufsteiger aus Neckarsulm wollte Teamchef Flo Malcher einen Dreier einfahren, um den Abstand zum Tabellenkeller weiter zu vergrößern. Dazu ist im Volleyball ein 2:0 Erfolg notwendig.

Die TGO kam gleich gut ins Spiel, verpasste es aber einen Vorsprung zu erarbeiten. So blieben beide Teams in beiden Sätzen recht knapp aneinander. Erst in der jeweiligen Schlussphase konnte Offenau die entscheidenden Punkte setzen und damit beide Sätze und 3 Punkte verbuchen.

Gegen den Landesliga-Absteiger aus Lehrensteinsfeld war im Gegenzug nichts zu holen. Die Offenauer Volleyballer spielten zwar gut mit und zeigten phasenweise tolles Volleyball, doch die Abwehrreihen der Gäste brachten viele Offenauer Angriffe wieder zurück und fanden im Gegenzug auf Offenauer Seite die eine oder andere Lücke. Am Ende ein klarer 2:0-Erfolg für Lehrensteinsfeld.

Mit den 3 Punkten aus dem ersten Spiel ist die TGO auf einen hervorragenden 4. Platz geklettert und ist voll und ganz im Soll.

Beiden Gästeteams danken wir an der Stelle für die Bereitschaft die Spielreihenfolge zu ändern und entschuldigen uns nochmals für die längere Wartezeit vor der Halle …

Am Samstag, 30.11. endet mit dem 4. Spieltag bereits die Vorrunde für Offenau 1. Um 15.00 Uhr warten in der Schloßberghalle in Talheim der TGV Abstatt und der SSV Auenstein. Mit der bislang gezeigten Leistung könnten hier weitere Punkte möglich sein. Wir drücken heute schon die Daumen und wünschen dem Team viel Erfolg !

 

Spielvorschau

Auch am kommenden Samstag, 23.11.2019 ist in Offenau Volleyball live zu sehen. Das TGO-Nachwuchsteam spielt in eigener Halle ab 13.30 Uhr gegen den TSV Schwaigern und den TSV Untersteinbach 2. Der Eintritt ist auch hier frei und die Offenauer Nachwuchsvolleyballer freuen sich über Unterstützung durch viele Fans und Freunde !

 

Neuer Spendenstand:  199 Tonnen !

Fast verdoppelt hat sich die Spendenzahl in der vergangenen Woche. Knapp 200 Tonnen Sand wurden zwischenzeitlich für die neue Beachsport-Anlage gespendet. Ein tolles Zwischenergebnis – das hoffentlich noch viele Nachahmer animiert mitzuspenden! 900 Tonnen Sand werden gebraucht, um eine Sanddecke von 40cm auf der Anlage aufschütten zu können. Allen Spendern sagen wir ganz herzlich „DANKE“ für die Unterstützung dieses Bauvorhabens.

Wenn auch Sie die TG Offenau 1910 e. V. unterstützen wollen freuen wir uns über Ihre Spende auf das Konto der TG Offenau 1910 e. V. IBAN DE 50 6205 0000 0000 5488 30. Eine Tonne Sand entsprechen einer Spende über 20 €.

Noch einfacher geht’s mit dem hier abgedruckten Girocode für Ihre Banking-App:

Eine Spendenbescheinigung stellen wir auf Wunsch gerne aus. Auf www.tgoffenau.de können Sie den Spendenstand online einsehen.

 

Baubeginn erfolgt

Am vergangenen Samstag, den 16.11.2019 war der offizielle Baubeginn für die Beachsport-Anlage. Bei den ersten Arbeiten wurde die Zufahrt zum Gelände ermöglicht, der Zaun geöffnet, eine Zugangstüre versetzt und die Feldmarkierungen der Tennisfelder wurden abgebaut. In den kommenden Wochen werden weitere vorbereitende Maßnahmen getroffen, damit im Frühjahr dann der Sand kommen kann.

Stück für Stück verschwinden die beiden ausgedienten Tennisplätze um Platz zu machen für die neue TGO-Beachsport-Anlage !

Foto: TG Offenau, Volleyball

 

Weitere Bilder finden Sie hier: https://tgoffenau.eu/fotos-videos/?type_0=gallery&album_gallery_id_0=43

Aktive

Spielergebnisse der Bezirksmeisterschaften in Ellhofen

Über das Wochenende fanden in der Sporthalle Ellhofen die Bezirksmeisterschaften 2019 der Aktiven statt.

Am Samstag traten Toomas Lütsepp, Yüksel Karatas und Moritz Brasch bei den Herren E an. Toomas erzielte in der Gruppenphase nach hart umkämpften Spielen den dritten Platz, während Yüksel und Moritz sich für die K.O-Runde qualifizierten. Yüksel musste sich im 16tel-Finale und Moritz im 4tel-Finale dem gleichen Gegner geschlagen geben.

Im Doppel gelang unseren ehrgeizigen Spielern der große Coup. Moritz und Toomas sicherten sich nach einem spannenden 3:2 Finalsieg den Titel, herzlichen Glückwunsch.

 

Am Sonntagmorgen ging es bei den Herren C für Lorenz Bogumil und Christian Schiemer schon um 08:30 Uhr los. Lorenz war in eine sehr starke Gruppe zugelost worden und musste nach einer anfänglichen bitteren Niederlage gegen den auf Platz eins gesetzten Moritz Baumbach aus Zaberfeld liefern. Im zweiten Spiel gegen Dennis Böttcher aus Friedrichshall lag Lorenz schon zwei Sätze in Rückstand, zeigte aber keinerlei Nervositäten und konnte durch sein unermüdliches Angriffsspiel den Sieg erringen. Das letzte Spiel gewann Lorenz mit Bravour und konnte sich durch den zweiten Platz in der Gruppe auf den Einzug in die K.O.-Runde erfreuen. Christian Schiemer gewann seine drei Spiele souverän mit 3:1.

Im 8tel-Finale unterlag Lorenz seinem Gegner aus Zaberfeld mit 3:0.

Christian befand sich auf einem Höhenflug und musste sich im Viertelfinale, nach einem nervenstarken 3:2 Sieg im 8tel-Finale, seinem guten Friedrichshaller Freund Dominik Walk stellen. Bei diesem Spiel lag er jeweils mit 0:1 und 1:2 in Rückstand, zeigte aber keine Schwäche und gewann letztlich knapp mit 3:2.

Nach einem starken 3:0 Auftritt im Halbfinale ließ Christian auch im Finale nichts anbrennen, holte mit einem 3:0 Sieg den ersten Platz und wurde Bezirksmeister 2019.

Auch im Doppel zeigten Lorenz und Christian ihre Qualitäten und belegten den dritten Platz.

C.S.

 

Trainingsunterstützung

Trainingstag: Freitag, 15.11.19
Bambino-Training (17 bis 18:30 Uhr): Melanie Bradke
Jugend-Training (18 bis 20 Uhr): Franz Heinrich

 

Spielvorschau

 

Spieltag Beginn Abfahrt Heimmannschaft Gastmannschaft Betreuer
16.11.19 14:00 H Friedrichshaller SV Jungen U18 I Matthias Pustlauk
16.11.19 14:00 H NSU Neckarsulm V Jungen U18 II Moritz Brasch
16.11.19 14:00 H TSV Herbolzheim Jungen U13 II Erwin Engelhart
16.11.19 18:00 H Herren I TTF Wüstenrot
16.11.19 18:30 A TSV von 1899 Erlenbach II Herren II
16.11.19 18:00 A VfL Eberstadt Herren III
17.11.19 09:00 A Friedrichshaller SV IV Herren IV

 

Christian Schiemer

Fast 100 Tonnen Sand bereits gespendet !

Einen großen Sprung hat die Spenden-Uhr in der vergangenen Woche gemacht. Zwischenzeitlich sind fast 100 Tonnen Sand gespendet worden. Ein tolles Zwischenergebnis ! Allen Spendern sagen wir ganz herzlich „DANKE“ für die Unterstützung dieses Bauvorhabens.

Ein guter Start, der hoffentlich viele Nachahmer findet. Wenn auch Sie die TG Offenau 1910 e. V. unterstützen wollen freuen wir uns über Ihre Spende auf das Konto der TG Offenau 1910 e. V. IBAN DE 50 6205 0000 0000 5488 30. Eine Tonne Sand entsprechen einer Spende über 20 €.

Noch einfacher geht’s mit dem hier abgedruckten Girocode für Ihre Banking-App:

Eine Spendenbescheinigung stellen wir auf Wunsch gerne aus. Auf www.tgoffenau.de können Sie den Spendenstand online einsehen.

 

Bäckerei Stefan Gaschler unterstützt die neue Beachsport-Anlage

Sand hat er zwar keinen, dafür aber Mehl  und Backwaren. Und so hat Bäckermeister Stefan Gaschler den Aufruf der TG Offenau für sich umgewandelt und Matthias Höll von der Abt. Volleyball eine Spende über 100 € an frischen Backwaren für die Eröffnungsfeier der neuen Beachsport-Anlage überreicht.

Ein herzliches Dankeschön auch für diese Spende !

 

Foto TG Offenau, Abt. Volleyball

Matthias Höll (links) bei der symbolischen Spendenübergabe von Bäckermeister Stefan Gaschler (rechts

Matthias Höll (links) bei der symbolischen Spendenübergabe von Bäckermeister Stefan Gaschler (rechts

 

Spielergebnisse vom Wochenende

TG Offenau 2 – TSG Heilbronn                        2:1 (13:25, 25:21, 25:11)
TG Offenau 2 – TSV Untergruppenbach       1:2 (16:25, 25:12, 23:25)

 

Klassenerhalt gesichert

So früh wie noch nie, hat Offenaus Zweite den Klassenerhalt gesichert. Bereits vor dem zweiten Spieltag konnte Teamchef Matthias Höll die Nachricht verbreiten. Der Grund ist allerdings nicht ganz so schön. Nach der TG Böckingen musste jetzt auch der VfL Brackenheim sein Team von der Spielrunde abmelden. Damit sind nur noch 7 Teams im aktuellen Wettbewerb und es wird diese Saison keinen sportlichen Absteiger mehr geben.

Völlig entspannt konnten die Offenauer Volleyballer damit in den zweiten Spieltag, zuhause in eigener Halle gehen. Wieder mit auf dem Feld war nach ihrer Baby-Pause Jasmin Kreibich, die als Zuspielerin gleich wieder an ihre frühere Form angeknüpft hat.

Gegen die TSG Heilbronn kam Offenau nicht Fahrt und produzierte eigene Fehler am laufenden Band, die dann auch zum Satzverlust führten. Erst im zweiten Satz konnten die Fehler abgestellt werden und die TGO gewann die Durchgänge zwei und drei sicher und souverän.

Gegen den Tabellenführer aus Untergruppenbach spielte die TGO zu Beginn gut mit, machte dann aber wieder zu viele eigene Fehler, die dann wieder, wie im ersten Spiel, zum Satzverlust führte.

Im zweiten Satz zeigten die Offenauer Cracks dann ihr bestes Volleyball an diesem Spieltag und gewannen klar und deutlich mit 25:12. Spannend, aber nicht ganz so hochklassig verlief der Entscheidungssatz. Bis zum Stand von 23:23 ging es knapp her, bevor leider wieder 2 eigene Fehler zum Spielgewinn für die Gäste führten.

Alles in allem ist die TGO mit 3 Punkten aus dem Spieltag voll und ganz im Soll und kann bei allen anderen Spieltagen befreit aufspielen. Was will man mehr !

Am ersten Dezember beschliesst Offenau 2 die Vorrunde beim Spieltag gegen Bretzfeld und Erlenbach.

 

Spielvorschau

Bereits am kommenden Samstag stehen die Bezirksliga-Volleyballer der TGO wieder auf dem Spielfeld. In eigener Halle erwartet Offenau 1 den Aufsteiger aus Neckarsulm und den Landesliga-Absteiger aus Lehrensteinsfeld. Spielbeginn ist am Samstag, 16.11.2019 um 13.30 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei und Zuschauer sind herzlich willkommen !

 

Spendenkonto
TG Offenau 1910 e.V.

IBAN
DE50 6205 0000 0000 5488 30

GIROCODE für die Banking-APP