Menu


Spielergebnisse

By In Volleyball On 10. Dezember 2023


TSV Ingelfingen – TG Offenau 1   0:2 (17:25, 14:25)
SV Westheim – TG Offenau 1       2:0 (25:18, 25:22)

Gegen die Gastgeber aus Ingelfingen zeigte sich die TGO zunächst ungewohnt fehleranfällig. Auf gute Angriffe folgten Aufschlagfehler und zu einfache Punktverluste. Mit einer sehr guten Blockarbeit konnte man die Außenangreifer des Tabellendritten einige Male abräumen. Dank einer starken Phase zur Mitte des Satzes setzte sich die TGO ab und gab diese Führung nicht mehr her. Im zweiten Satz zeigte sich die Mannschaft wieder deutlich wacher und konstanter. Mit einer starken Leistung gelang es souverän die vollen 3 Punkte mitzunehmen.

Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Westheim hatte sich die Mannschaft viel vorgenommen. Vielleicht sogar etwas zu viel. Zum Start waren noch einige Aktionen etwas überdreht und man geriet früh in Rückstand. Es entwickelte sich ein hochklassiges Spiel mit kurzen Ballwechseln. Beide Seiten waren so druckvoll und konsequent im Angriff, dass es wenig Chancen für die Abwehr gab. Beide Annahme-Riegel machten einen guten Job, es gab im ganzen Spiel nur ein direktes Aufschlags-Ass. Die Westheimer stellten einen extrem starken Block, doch die TGO fand meist auch dagegen gute Lösungen und konnte ihrerseits einige Male zugreifen. Am Ende fehlten einfach ein paar Prozent. Im Offenauer Spiel waren im Vergleich ein paar Eigenfehler zu viel, sodass der Satz deutlich an Westheim ging.

Der zweite Satz lief besser für die TGO, aber leider konnte das Team die knappe Führung, die es über den Großteil des Satzes halten konnte, nicht ins Ziel bringen. Unterm Strich war es ein tolles Volleyball-Match gegen einen starken Gegner, auf das die Mannschaft wirklich stolz sein kann. Das gesamte Team hat eindrucksvoll gezeigt, dass es auf diesem Niveau durchaus mitspielen kann. Über die Winterpause kann an den vielen Kleinigkeiten, die noch den Unterschied gemacht haben, gearbeitet werden.

Allerdings wird die TGO dann wieder nur zu sechst auf dem Feld stehen. Stamm-Zuspielerin Mona Egner hat sich mit dem letzten Spieltag der Vorrunde in die Baby-Pause verabschiedet und tauscht das TGO-Trikot vorerst gegen deutlich bequemere Schwangerschaftskleidung. Nach einer tollen Vorrunde hat sie sich das auch mehr als verdient. Für die kommende Zeit wünschen wir Mona alles alles Gute und freuen uns, bald wieder mit ihr auf dem Feld zu stehen. 

Auf welchem Tabellenplatz Offenau 1 überwintern wird ist aufgrund einiger Nachholspiele noch nicht klar. Schlechter als Platz 3 wird es aber nicht werden. Ein starkes Ausrufezeichen des Teams.

Bärenstark war auch wieder der Support der mitgereisten Offenauer Fans, die lautstark für beste Stimmung sorgten. 

 

TSV Erlenbach – TG Offenau 2    2:1  (25:19, 19:25, 29:27)
SSV Auenstein – TG Offenau 2    2:0 (25:22, 30:28)

Knapp, knapper, TGO 2

Offenaus Zweite beendet dir Vorrunde auf einem hervorragenden 5 Platz. Für das Nachwuchsteam der TGO eine top Leistung, auf die in der Rückrunde aufgebaut werden kann. Vor allem, wenn man sieht, wie knapp die meisten Spiele verloren gingen. Allein die letzten 3 wurden allesamt erst in der Verlängerung nach großem Kampf knapp abgegeben und hätten zu Siegen für die TGO führen können. Das Zukunftsteam der TGO hat bewiesen, dass es in der Liga mithalten kann. Glückwunsch dazu und macht weiter so !!

 

TG Offenau 3 – TGV Abstatt                   1:2   (21:25, 27:25,14:25)
TG Offenau 3 – TV Bad Mergentheim  2:1  (21:25, 25:23, 25:22)

5 von 8 Spielen in der Vorrunde gewonnen und auf Platz 4 in der Tabelle mit gerade mal 3 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer aus Abstatt. Daran hätte keiner zu Beginn der Runde gedacht. Das Experiment mit der Teamzusammenstellung aus jungen Nachwuchsspieler die erstmals für die TGO auf Punktejagd gehen und erfahrenen TGO-Cracks geht voll und ganz auf und macht richtig viel Freude. Durch dieses Konzept sind die Weichen für die sportliche Zukunft der Volleyballer in der TGO gestellt und kann in den kommenden Jahren hoffentlich etabliert werden. 

Jetzt gehts erstmal für alle 3 Teams in die verdiente Winterpause. Mitte Januar beginnt die Rückrunde. Bis dahin heisst es fit bleiben und die Advents- und Weihnachtszeit geniessen !


About the Author

AL-d82