Menu


Seite 24 von 74  › »

By In Allgemein On 23. Dezember 2017


 

Mo. – 09.02.2015
Volleyball

NEUE TRAININGSGRUPPE 40+ ist gestartet. Mitspieler herzlich willkommen !

Familie und Beruf im Griff ? Jetzt wieder was für sich tun ! Single, Paare, Freunde, Spielstärke ?
Alles egal ! Mitmachen, Teamgeist erleben und sich bewegen. Und das mit dem Alter nehmen wir nicht so genau !

Dann ab sofort immer am Donnerstag um 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr in die Sporthalle Offenau.

 

Spielergebnisse vom Wochenende

TSV Weiler zum Stein – TG Offenau 2     0:2

VFL Brackenheim – TG Offenau 2            0:2

Makellose Ergebnisbilanz mit Newcomer Samir Feriz-Pavlic

6 Punkte und damit die volle Ausbeute für die Offenauer Volleyballer am vergangenen Samstag in der Heuss-Stadt Brackenheim. Größte Personalsorgen hatten die Verantwortlichen der TGO bis kurz vor dem Spiel. Die erste Spielabsage mangels Personal drohte. Dank der Bereitschaft von Samir Feriz-Pavlic konnte Teamchef Matthias Höll mit einem vollen Kader nach Brackenheim reisen. Und der Teamchef war voll des Lobes über seinen neuen Schützling: „Samir hat sich Klasse eingefügt und war ein guter Rückhalt in der Abwehr“. Wie gut zeigen die beiden Ergebnisse. Die TGO bleibt damit weiter Tabellenzweiter, mit Abstand nach oben und nach unten. Die Meisterschaft wird wohl der TSV Affalterbach dieses Jahr holen, aber das Ziel 2. Platz ist durchaus drin.

 

 

TSV Untereisesheim – TG Offenau 1       1:2

TGV Abstatt – TG Offenau 1                      2:0

 

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen …

… oder anders ausgedrückt: die Bezirkliga-Volleyballer der TGO sammeln fleissig Punkte weiter gegen den Abstieg. Im direkten Duell gegen den Tabellennachbar aus Untereisesheim setzte sich Offenau erneut durch, musste aber im Vergleich zur Vorrunde einen Satzverlust hinnehmen und sich damit mit 2 anstatt 3 Punkten zufrieden geben.

Gegen den letztjährigen Landesliga-Meister Abstatt war die TGO, wie im übrigen alle anderen Teams der Liga, chancenlos. Die Abstätter waren vorsorglich und freiwillig als Meister aus der Landesliga in die Bezirksliga abgestiegen, nachdem einige Spieler den Verein verließen. Eine Vorsichtsmaßnahme, die wohl unbegründet war. Der TGV führt mit 12 Siegen aus 12 Spielen die Tabelle deutlich an.

Offenau steht auf Platz 6 mit 14 Punkten und kann am vorletzten Spieltag einen weiteren wichtigen Schritt zum Klassenerhalt machen.

So. – 08.02.2015
TG Offenau –Abteilung Jugendfussball

Erneut standen auch in diesem Jahr die vergangenen beiden Wochenenden wieder fast ganz im Zeichen des Jugendfußballs. Anlässlich des Johann-Michl-Gedächtnisturniers in der Offenauer Sporthalle, kämpften 58 Mannschaften mit über 500 Jungs und Mädels um Tore, Punkte und Pokale.

Nicht nur aus der näheren Umgebung und dem Fußballbezirk Unterland kamen die Teams, nein sogar aus dem Odenwald, dem Bezirk Rems-Murr, dem Bezirk Sinsheim und sogar vom Bodensee waren Mannschaften nach Offenau gekommen. Vor allem das Turnier bei den D- und C-Junioren (11 bis 14-Jährige) hatte aufgrund des Spielmodus eine hohe Anziehungskraft. Der Zuschauerzuspruch vor allem am zweiten Wochenende bei den unteren Altersklassen war enorm. So musste am Sonntag kräftig für Nachschub bei Verpflegung und Getränken gesorgt werden.

Leider war für die Teams der TGO kein Turniersieg zu verzeichnen. Zu gut waren die Turniere wieder besetzt, sodass sich ausnahmslos Gastteams durchsetzen konnten. Unsere F-Junioren standen aber kurz vor dem Turniersieg, mussten sich aber im Finale den Nachbarn aus Gundelsheim geschlagen geben. Dennoch eine tolle Leistung !!!

Bei den Bambini veranstalteten wir wieder ein Spielfest auf drei verschieden gestalteten Feldern in der Sporthalle. Die Kids und die Betreuer hatten viel Spaß sodass das Ganze ein toller Erfolg war. Die Ergebnisse spielten hierbei keine Rolle. Alle wurden mit Urkunden einer Medaille und einem kleinen Präsent bedacht.

Alle Ergebnisse unseres Turniers, können auf der Homepage der TG Offenau unter J.M. Gedächtnisturnier nachgelesen werden.

Zum Gelingen des Turniers tragen natürlich nicht nur die Spieler und Spielerinnen bei, sondern zu einem maßgeblichen Teil auch die Helfer im Hintergrund wie bei der Bewirtschaftung, der Regie und draußen bei der Parkregelung rund um die Halle. Daher möchten sich die Abt. Jugendfußball der TG Offenau bei allen Trainern, Betreuern, Spielern, Eltern, Jugendlichen und Helfern für Ihren überaus engagierten großartigen Einsatz rund um die beiden Turnierwochenenden recht herzlich bedanken. Ein besonderer Dank geht an die Betreuer an den Stationen in der Halle beim Bambini-Turnier. Ihr habt uns sehr geholfen, es war ein gutes Gefühl Euch dabei zu haben.

Besonderer Dank gebührt auch Jürgen Kowol und an den HP-Admin Aldi Fiolka, welche uns in technischer Hinsicht unterstützt haben. Danke auch an die Gemeinde Offenau für die Unterstützung in der Halle und beim Transport der zusätzlichen Bänke.

Dank sei auch allen Spendern die für Kuchen und die vielen andere Dinge gesorgt haben und natürlich den zahlreichen Zuschauern für die Stimmung in der Halle.

Ohne eine solche Unterstützung wäre ein derartiges Programm niemals zu bewältigen – Vielen vielen Dank !

 

Für die TGO-Abt. Jugendfussball, in Vertretung:
Holger Porsch und Gerd Winkler.

Mo. – 02.02.2015
Neue Gruppe 40+ startet am 05. Februar

Familie und Beruf im Griff ? Jetzt wieder was für sich tun ! Single, Paare, Freunde, Spielstärke ?
Alles egal ! Mitmachen, Teamgeist erleben und sich bewegen. Und das mit dem Alter nehmen wir nicht so genau !

Start der neuen Gruppe ab 05. Februar um 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr, Sporthalle Offenau

 

Spielergebnisse Volleyball

TG Offenau – TSV Talheim                     1:2

TG Offenau – TSV Lehrensteinsfeld      2:1

3 Punkte zum Rückrundenstart

Die Bezirksliga-Volleyballer der TGO bleiben ihrer Linie treu und sammeln fleissig Punkte weiter. In 4 von 5 Spieltagen haben sie regelmäßig 3 Punkte pro Spieltag geholt und mit 12 Punkten damit bereits doppelt soviele Punkte eingefahren als in der Vorrunde.

In beiden Spielen gegen Talheim und Lehrensteinsfeld war es knapp und mit etwas mehr Glück hätte ein Sieg gegen Talheim klappen können. Auf der anderen Seite wäre aber auch eine Niederlage gegen Lehrensteinsfeld möglich gewesen. Die Offenauer Volleyballer sind auf jedenfall mit der Punkteausbeute zufrieden und haben mit den 3 Punkten erneut das Soll erreicht. Glückwunsch !

 

Vorschau

Bereits am kommenden Samstag geht es für beide Offenauer Teams weiter. Leider spitzt sich die Personalsituation weiter zu und Sportchef Matthias Höll hat alle Hände voll zu tun, zwei vollbesetzte Teams zusammenzustellen. Erstmals für die TGO wird am Samstag Samir Feriz-Pavlic auf dem Feld stehen und für die Offenauer um Punkte kämpfen. Dafür schon mal vielen Dank !

Stand Sonntag hat es Matthias Höll damit geschafft und 12 Akteure zusammen. Es bleibt zu hoffen, dass keine weiteren krankheitsbedingten Ausfälle in dieser Woche dazukommen Also nachts gut zudecken !!

Offenau 1 spielt am 07.02.2015 in der Wildeckhalle in Abstatt gegen Abstatt und Untereisesheim. Spielbeginn ist um 14.00 Uhr.

Offenau 2 spielt zeitgleich in der Brackenheimer Verbandssporthalle gegen des TSV Weiler zum Stein und den Vfl Brackenheim.

Beiden Teams wünschen wir viel Erfolg !!

 

Spezialangebot zum Jubiläumsjahr für neue Mitglieder

25 Stunden kostenlos trainieren und 25 % Nachlass auf den Jahresbeitrag sichern

Gute Vorsätze im neuen Jahr ? Mehr Sport ? Runter von der Couch ? Dann kommt das Jubiläumsangebot der Volleyballer genau richtig. Für alle Neueinsteiger und Neu-Mitglieder der Abt. Volleyball gibt es passend zum Jubiläum 25 kostenlose Probestunden und danach 25 % auf den persönlichen Jahresbeitrag – und das in allen Volleyball-Gruppen ! Alle Infos gibt es auf www.tgo-volleyball.de

 

jüko.

Mo. – 26.01.2015
So. – 18.01.2015
Volleyball

SV GrünWeiß Heilbronn – TG Offenau        1:2
Neckarsulmer SU – TG Offenau                 1:2

Doppelsieg zum Rückrundenstart

Mindestens 40 Punkte wollte Teamchef Matthias Höll gegen das Team aus Neckarsulm in der Rückrunde erreichen, nachdem beim letzten Aufeinandertreffen in der Vorrunde keine 20 Zähler auf Offenaus Habenseite standen. Am Ende konnte er mit seinem Team die Niederlage der Vorrunde durch einen Sieg wieder ausgleichen.

Die TGO war erneut zu Gast in der JVA in Heilbronn. Mit dem Sieg gegen die Gastgeber und gegen die NSU setzt sich Offenau weiter im oberen Drittel der Tabelle fest und liegt aktuell auf Platz 2, allerdings, durch die neue Punkteregel, mit 6 Punkten hinter dem Tabellenführer aus Affalterbach.

So kann es für die TGO im Jubiläumsjahr gerne weitergehen !

 

Größte Personalsorgen seit Jahren ! Spielabsage droht !

Bislang sah es in der Runde 2014/2015 im Blick auf die Personalsituation schwierig aber machbar aus. Dieses Bild hat sich leider deutlich verschlechtert. 4 Spieler aus dem Kader fallen verletzungsbedingt aus, 2 Spieler befinden sich aktuell im Ausland und stehen den Offenauern nicht zur Verfügung. Zusammengezählt fehlt zwischenzeitlich somit eine komplette Volleyball-Mannschaft.

Bereits zum kommenden Heimspieltag in der Bezirksliga muss personell zusammengekratzt werden, was geht. Zwei Wochen später zum Doppelspieltag am 07.02. wird die TGO ihre Spiele nach jetzigem Stand nicht bestreiten können und zumindest für eine der beiden Teams die Begegnungen absagen müssen. Sportlich stehen die Verantwortlichen der Volleyballer vor schwierigen Zeiten und es bleibt zu hoffen, doch noch 12 spielfähige Akteure für den zweiten Spieltag der Rückrunde zu finden.

Offenau 1 spielt am kommenden Samstag, den 24. Januar um 13.30 Uhr in eigener Halle gegen den TSV Talheim und den TSV Lehrensteinsfeld.

 

Spezialangebot zum Jubiläumsjahr für neue Mitglieder

25 Stunden kostenlos trainieren und 25 % Nachlass auf den Jahresbeitrag sichern

Gute Vorsätze im neuen Jahr ? Mehr Sport ? Runter von der Couch ? Dann kommt das Jubiläumsangebot der Volleyballer genau richtig. Für alle Neueinsteiger und Neu-Mitglieder der Abt. Volleyball gibt es passend zum Jubiläum 25 kostenlose Probestunden und danach 25 % auf den persönlichen Jahresbeitrag – und das in allen Volleyball-Gruppen ! Alle Infos gibt es auf www.tgo-volleyball.de

 

Neue Gruppe 40+ startet am 05. Februar

Familie und Beruf im Griff ? Jetzt wieder was für sich tun ! Single, Paare, Freunde, Spielstärke ?
Alles egal ! Mitmachen, Teamgeist erleben und sich bewegen. Und das mit dem Alter nehmen wir nicht so genau !

Start der neuen Gruppe ab 05. Februar um 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr, Sporthalle Offenau.

jüko

Mo. – 12.01.2015
Volleyball

Start ins Jubiläumsjahr

2015 steht für die Volleyballer der TG Offenau ganz im Zeichen des 25jährigen Jubiläums. Bekannte und besondere Veranstaltungen werden dabei das Jahr 2015 prägen. Wir laden Sie heute bereits dazu ein. Feiern Sie mit den Volleyballern mit.

Unsere Termine im Überblick:

Freitag, 20.02.2015         legendärer Volleyball-Besen-Zweikampf gegen LetsFetz Obergimpern

Samstag, 28.03.2015      offizieller Festakt im Kulturforum Saline

Samstag, 09.05.2015      Wolleball-Kapp in der Sporthalle

Samstag, 18.07.2015      Kornlupfer-Rock-Nacht auf dem Kornlupferfest

Sonntag, 19.07.2015       Kornlupfer-Fischerstechen auf dem Neckar

Dazu wird es eine Reihe weiterer Veranstaltungen geben. U. a. ein Volleyball-Spiel der TGO-All-Stars gegen die TGO-Old-Stars.

Los geht’s für die Volleyballer aber erst mal wieder auf dem Spielfeld. Offenau 2 fährt am Samstag, den 17. Januar 2015 wieder in die JVA nach Heilbronn um dort gegen die Neckarsulmer Sportunion und GrünWeiß Heilbronn anzutreten.

 

Spezialangebot zum Jubiläumsjahr für neue Mitglieder

25 Stunden kostenlos trainieren und 25 % Nachlass auf den Jahresbeitrag sichern

Gute Vorsätze im neuen Jahr ? Mehr Sport ? Runter von der Couch ? Dann kommt das Jubiläumsangebot der Volleyballer genau richtig. Für alle Neueinsteiger und Neu-Mitglieder der Abt. Volleyball gibt es passend zum Jubiläum 25 kostenlose Probestunden und danach 25 % auf den persönlichen Jahresbeitrag – und das in allen Volleyball-Gruppen !

Neue Gruppe 40+ startet am 05. Februar

Familie und Beruf im Griff ? Jetzt wieder was für sich tun ! Single, Paare, Freunde, Spielstärke ?
Alles egal ! Mitmachen, Teamgeist erleben und sich bewegen. Und das mit dem Alter nehmen wir nicht so genau !

Start der neuen Gruppe ab 05. Februar um 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr, Sporthalle Offenau.

Mo. – 15.12.2014
Abt. Volleyball

2014 – ein Blick zurück

Ein sportlich erfolgreiches Jahr geht für die Volleyballer so langsam zu Ende. Die Trainingseinheiten werden diese Woche  beendet und die Aktiven tanken Kraft für das neue Jahr. Die TGO spielt weiter mit einem Team in der Bezirksliga, ein weiteres Team sorgt in der Kreisliga für Furore.

Auch die Jugendarbeit trägt immer weitere Früchte. Knapp 50 Kinder und Jugendliche trainieren zwischenzeitlich bei der TGO das Pritschen und Baggern in 2 Altersgruppen.

2014 war aber auch wieder  kulturell ein Jahr der Superlative. Der 21. Wolleball-Kapp ist das sportliche Highlight für viele Offenauer – und die Offenauer machen mit einer hohen Beteiligung seit Jahren davon Gebrauch.

Das Kornlupferfest rundete das Jahr 2014 perfekt ab. Tolles Wetter, super  Bands und Gäste in Scharen sorgten für das Beste Kornlupferfest, das die Volleyballer je hatten. Mit dem Kornlupfer-Fischerstechen gab es zusammen mit dem MCMN bereits zum dritten Mal ein Highlight auf dem Neckar.

Jetzt heisst es aber ersteinmal DANKE zu sagen. DANKE an alle Volleyballerinnen und Volleyballer für Ihren Einsatz, Ihre Unterstützung im Sport und bei den wichtigen Veranstaltungen.

DANKE an alle Sponsoren und Partner der Abteilung Volleyball. Eine Auflistung aller Helfer finden Sie auf unserer Homepage www.tgo-volleyball.de auf Seite 3 der News.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Offenauern, Sponsoren, Partnern, Freunden, Fans und Gönnern ein schönes, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest. Für 2015 viel Erfolg, Glück und Gesundheit und viele schöne Ereignisse mit den Offenauer Volleyballern, die dann bereits seit 25 Jahren aktiv in Offenau sind und dieses Jubiläum mit Ihnen feiern werden.

Im Februar soll u. a. eine weitere Gruppe das Volleyball-Angebot abrunden. Volleyball 40+ wird starten, wobei keine Alterskontrollen eingeführt werden, sondern Volleyball für Wiedereinsteiger mit viel Spaß im Mittelpunkt stehen wird.

jüko

Mo. – 15.12.2014

www.tgoffenau.de

Internetseite knackt 50.000-Besucher-Marke

Letzte Woche hat die Internetseite der TGO den 50.000sten Besucher begrüßt und diese Marke übersprungen. Über 385.000 Seiten wurden seit dem Jubiläumjahr der TGO 2010 angeklickt.

Wir danken allen Besuchern für ihr großes Interesse. Vor allem danken wir allen Redakteuren aus den einzelnen Abteilungen für die regelmäßige Aktualisierung und Berichterstattung.

Die hohe Besucherfrequenz zeigt, das Medium Internet ist heute zur Bereitstellung von Informationen von zentraler Bedeutung. Wir freuen uns auf viele Besucher und Berichterstatter.

Für die anstehenden Feiertage wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten und vor allem Zeit, um die Festtage ausgiebig geniessen zu können. Für 2015 beste Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und Erfolg und natürlich viele interessante Besuche auf www.tgoffenau.de.

Di. – 09.12.2014
Tischtennis

JUGEND

Spielergebnisse
Jungen U18 Kreisklasse A3: TG Offenau 2 – TSV Untereisesheim                                                6:4

AKTIVE

Trainingsunterstützung
Trainingstag: Freitag, 12.12.14
Bambino-Training (17 bis 18:30 Uhr): Melanie Bradke und Thomas Schenk
Jugend-Training (18 bis 20 Uhr): Felix Marek

Spielergebnisse
Damen Kreisklasse A1: TG Offenau – TTC Gochsen 2                                                                  8:1
Zum Vorrundenabschluss konnten wir nochmal einen Sieg erkämpfen. Durch die Gastfreundlichkeit unserer Derya ging das Spiel 8 zu Calap aus.
Durch die Niederlage von unseren Nachbarn aus Gundelsheim trennt uns jetzt nur noch ein Punkt zum Tabellen­führer, somit überwintern wir auf dem zweiten Platz. Zu unserem Verfolger bleiben uns jedoch nur 3 Punkte Vorsprung, wir dürfen uns also alle auf eine spannende Rückrunde freuen.

Herren Bezirksklasse: TG Offenau 1 – TSB Horkheim                                                                    6:9
Im letzten Hinrundenspiel der Saison waren die Tabellendritten aus Horkheim bei uns zu Gast in Offenau.
Unsere Gegner mussten genauso wie wir auch mit Ersatz antreten. Christian Schneider und Timo Pustlauk sprangen für die fehlenden Holger und Lucas ein.
Danke für euren Einsatz.
Die Anfangsphase des Spiels verlief gut für uns.
So konnten wir nach den Doppeln mit 2:1 in Führung gehen. Es gewannen das Doppel 1 Kay Schuster/Matthias Pustlauk sowie das Doppel 3 Alex Mohr/Christian Schneider. Durch weitere Einzelsiege von Kay und Peter gingen wir zwischenzeitlich mit 4:2 in Führung. Leider konnten wir im ersten Durchgang keine weiteren Siege mehr für uns verbuchen und lagen schnell mit 4:5 zurück.
Der zweite Durchgang begann nicht besser, Kay und Matthias mussten ihren Gegnern zum Sieg gratulieren. Peter spielte wiederum stark auf und gewann sein Spiel durch eine starke spielerische Leistung. Alex fehlte am heutigen Tag das nötige Quentchen Glück und verlor auch sein zweites Spiel denkbar knapp mit 2:3. Christian konnte dank einer starken Leistung das Spiel für sich entscheiden. Da das Spiel von Timo im Anschluss daran verloren ging, stand am Ende eine 6:9 Niederlage zu Buche.
Somit überwintern wir über die Feiertage auf dem letzten Tabellenplatz. Da jedoch die Tabellensituation im unteren Bereich der Liga noch relativ eng ist, sollte der Klassenerhalt dennoch in der Rückrunde möglich sein.
M.P.

Herren Kreisklasse A1: TTF Wüstenrot – TG Offenau 2                                                                 9:1
Herren Kreisklasse C1: TSV Herbolzheim 3 – TG Offenau 3                                                         7:9
Herren Kreisklasse D3: TG Offenau 4 – SpVgg Oedheim 6                                                            8:5

So. – 07.12.2014
Volleyball

FC Kirchhausen 2 – TG Offenau 1            2:0
FC Kirchhausen 1 – TG Offenau 1            2:0

Medizinische Abteilung leistet Bestarbeit

Ohne Punkte kehrten die Offenauer Volleyballer am Sonntag aus Kirchhausen zurück. In beiden Spielen wachten die TGO-Akteure einfach zu spät auf und konnten erst in den Endphasen der letzten Sätze ihr spielerisches Potential abrufen.

Mit 9 Punkten steht die TGO noch im gesicherten Mittelfeld. Mit Blick auf die Rückrunde wären allerdings Punkte an diesem Spieltag wichtig gewesen. Den Offenauern werden durch Opertionen, Auslandsaufenthalte und Beruf in der Rückrunde wichtige Spieler nicht zur Verfügung. Damit könnte es zum Saisonende wieder eng werden.

Top-Arbeit hat hingegen die medizinische Abteilung der Volleyballer geleistet. Chef-Physiotherapeutin Mona Egner kämpft gerade an allen Ecken und Enden der Abteilung, um verletze Spieler wieder fit zu bekommen. Dafür an dieser Stelle ein richtig dickes Dankeschön !

Die Vorrunde für beide Offenauer Teams ist damit zu Ende und die Ergebnisse sind durchaus im erwarteten Bereich. Damit können die Offenauer Volleyballer zufrieden in die kommende Jubiläumssaison gehen.

 


About the Author

AL-d82

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner